RICHTLINIEN

F5 Zusammenfassung zum Datenschutz in Kalifornien

F5 Zusammenfassung zum Datenschutz in Kalifornien

Dies ist eine Zusammenfassung der Erfassung und Verwendung personenbezogener Daten von Einwohnern Kaliforniens durch F5 Networks, Inc. und seine verbundenen Unternehmen, einschließlich Shape Security, Inc. (zusammenfassend „F5“ genannt).  Für weitere Einzelheiten können Sie unseren Datenschutzhinweis lesen. Diese Zusammenfassung deckt nicht den gesamten Umgang von F5 mit personenbezogenen Daten ab (i) in seiner Rolle als Arbeitgeber, (ii) in Situationen, in denen F5 die personenbezogenen Daten als Dienstanbieter für seine Kunden handhabt, oder (iii) in Situationen, in denen die Daten in anonymisierter Form gehandhabt werden oder anderweitig nicht den Anforderungen des California Consumer Privacy Act (kalifornisches Verbraucherschutzgesetz) in Bezug auf „Benachrichtigung bei der Erhebung“ unterliegen.

Kategorien der gesammelten personenbezogenen Daten

F5 sammelt:

  • Identifikatoren wie Kontaktdaten wie Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Titel, Name des Arbeitgebers, Gerätekennungen, Benutzernamen, Passwörter und andere Anmeldedaten.
  • Kommerzielle Informationen, wie zum Beispiel:
    • Informationen zu den Erfahrungen unserer Nutzer mit den Produkten, Diensten, Veranstaltungen, Webinaren und Onlineforen und Communitys von F5, beispielsweise DevCentral.
    • Informationen zu den Interessen bestehender oder potenzieller Nutzer.
    • Weitere Informationen, die aus Interaktionen mit F5 durch Mitarbeiter unserer bestehenden oder potenziellen Kunden abgeleitet wurden (z. B. Interaktionen mit dem Kundendienst).
    • Informationen über Interaktionen mit unseren Kunden und deren Benutzern.
  • Finanzinformationen wie z. B. Zahlungsdetails für Einkäufe.
  • Audio- und visuelle Informationen, wie z. B. CCTV-Aufnahmen und Aufzeichnungen von Anrufen, Treffen und Veranstaltungen.
  • Zusätzliche Informationen zu Zertifizierungsbewerbern, einschließlich:
    • Identifikationsdokumente und sonstige personenbezogene Daten, die zur Überprüfung der Identität des Bewerbers und zur Prüfsicherheit gesammelt werden (z. B. Fotos, demographische Informationen und biometrische Daten wie Fingerabdrücke oder Handvenen-Scans).
    • Personenbezogene Daten, die für Testunterkünfte eingereicht wurden (z. B. Informationen über gesundheitliche oder sprachliche Bedenken oder andere geschützte Klassifizierungen nach kalifornischem oder Bundesrecht).
    • Ergebnisse der Zertifizierungstests.
  • Informationen über Internet- oder andere elektronische Netzwerkaktivitäten, wie z. B. persönlich identifizierbare Browsing-Aufzeichnungen und andere persönlich identifizierbare Informationen über die Interaktion eines Verbrauchers mit einer Internet-Website, Anwendung oder Werbung, zusammen mit Daten, die zur Erzeugung solcher Informationen verwendet werden, wie z. B. persönlich identifizierbare Cookie-Informationen oder persönlich identifizierbare Geräte- oder Browser-Informationen.
  • Andere personenbezogene Daten.
  • Aus den obigen Daten gezogene Schlussfolgerungen.

Die Nutzung von personenbezogenen Daten durch F5 dient den folgenden Zwecken:

  • Analyse, Verbesserung und Entwicklung von Produkten und Diensten von F5.
  • Bereitstellung unserer Produkte, Services, Veranstaltungen, Websites, Communitys, Schulungen und sonstiger Geschäftsangebote.
  • Verarbeiten von Zahlungen.
  • Verwaltung unserer Beziehung mit Kunden, Partnern, Resellern, Vertriebshändlern, Veranstaltungsteilnehmern, Investoren und anderen Personen.
  • Marketing, Werbung und sonstige Mitteilungen (einschließlich der Anpassung dieser Mitteilungen an bestimmte Empfänger)
  • Bestätigung oder Entkräftung des angeblichen Zertifizierungsstatus einer Person gegenüber einem Dritten (wie etwa einem Arbeitgeber).
  • Umfragen und sonstige Marktforschung.
  • Sicherheit, IT-Verwaltung und verbundene Forschung.
  • Durchsetzung gesetzlicher Bestimmungen, die unsere Geschäfte und Geschäftsbeziehungen regeln.
  • Gewährleistung von Sicherheit und Geschäftskontinuität.
  • Einhaltung von Gesetzen oder in Fällen, in denen wir der Meinung sind, dass eine Nutzung oder Offenlegung der Daten notwendig ist, um die Rechte, die Sicherheit und das Eigentum von F5 und Dritten zu schützen (z. B. wenn die Offenlegung als Reaktion auf rechtmäßige Anfragen von Behörden erforderlich ist, um beispielsweise Anforderungen bezüglich der nationalen Sicherheit oder der Strafverfolgung zu erfüllen).
  • Tatsächliche oder geplante Veräußerung, Unternehmenszusammenschluss, Unternehmenskonsolidierung, Kontrollwechsel, Übereignung erheblicher Vermögenswerte oder Umstrukturierung.
  • Sonstige Zwecke, die von unseren Kunden oder Nutzern angefordert oder bewilligt wurden.

„Verkauf“ Opt-Out-Recht

Einige dieser Verwendungen betreffen das, was der California Consumer Privacy Act (CCPA) als „Verkauf“ personenbezogener Daten bezeichnet. Um Ihr Recht nach dem CCPA auszuüben und uns zu bitten, uns vom „Verkauf“ auszuschließen, klicken Sie auf „Meine persönlichen Daten nicht verkaufen“ und folgen Sie den Anweisungen.