Technologiepartnerschaft

Forcepoint

Forcepoint und F5 arbeiten zusammen, um die effektivsten und skalierbarsten Web-Sicherheitsangebote der Branche anzubieten. Gemeinsam entwickeln F5 und Forcepoint Reverse- und Forward-Proxy-Lösungen, die bidirektionale, kontextbasierte Sicherheit integrieren und intelligente Entscheidungen auf der Grundlage von Benutzer-, Geräte- und Standortinformationen sowie Anwendungs-, Daten- und Zielinformationen treffen.

Diese Lösungen bieten eine hochgradig skalierbare Sicherheit zwischen Geräten und Anwendungen, wo auch immer diese verfügbar sind. Dieser Ansatz ermöglicht die Sicherheit von Cloud-Anwendungen und verbessert die Benutzerfreundlichkeit, schützt geistiges Eigentum und bietet Inline-Echtzeitschutz vor fortschrittlichen Bedrohungen und Datendiebstahl.

Steigern der Sicherheit

Erhalten Sie vollständige Transparenz und Kontrolle über den Webverkehr mit erweiterter URL-Filterung und cloudbasierter, erweiterter Bedrohungserkennung.

Geringere Gesamtbetriebskosten

Vereinfachen Sie Ihre lokale Infrastruktur, indem Sie Sicherheitsfunktionen auf weniger hochskalierbare Geräte konsolidieren und gleichzeitig wichtige Web- und E-Mail-Sicherheitsfunktionen in die Cloud übertragen.

Steigerung der Mitarbeiterproduktivität

Maximieren Sie die Produktivität Ihrer Mitarbeiter mithilfe von Single Sign-On (SSO)-Technologien, die den Zeitaufwand für die Anmeldung bei mehreren Anwendungen reduzieren. Verkürzen Sie die Wartezeiten im Netzwerk, indem Sie SSL-VPN mit Beschleunigungstechnologien kombinieren und die Effizienz der Remote-Verbindung verbessern.

Verbesserung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften

Verbessern Sie die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften durch das Verhindern von Datenverlust und den Schutz geistigen Eigentums mithilfe von erweiterten Datenklassifizierern und natürlicher Sprachverarbeitung. Verwenden Sie erweiterte Bedrohungs-Dashboards, um forensische Berichte darüber bereitzustellen, wer angegriffen wurde, wie und wo die Kommunikation bestimmt wurde und welche Daten anvisiert wurden.

„Die leistungsfähigeren Secure Web Gateway Services von F5 arbeiten nahtlos mit den bestehenden BIG-IP- oder VIPRION-Hardwareplattformen zusammen. Auf diese Weise können wir eine konsolidierte Gateway-Lösung für die Web-Sicherheit implementieren, die es unseren Mitarbeitern an allen Standorten ermöglicht, das Internet sicher zu nutzen und dabei weniger Boxen verwalten zu müssen.“

– Thomas Harless, Netzwerkingenieur, AES Corporation

„Da unsere Mitarbeiter das Internet nutzen müssen, um ihre Arbeit zu erledigen, entsteht durch den ungehinderten Zugang ein Tor für webbasierte Bedrohungen und Malware, Missbrauch und Produktivitätsverlust sowie Compliance-Probleme. Die F5 Secure Web Gateway Services können diese Probleme für uns mindern, indem sie uns helfen, sicherzustellen, dass Mitarbeiter nur Zugang zu autorisierten Websites haben und wir in der Lage sind, Compliance-Vorschriften einzuhalten.“

– Farid Mohd Thani, Unternehmensnetzwerkarchitekt, Celcom Axiata Berhad

„Heute muss die IT die Herausforderung von sich ständig weiterentwickelnden Web-Bedrohungen, die gar nicht schnell genug erkannt werden können, mit der Voraussetzung in Einklang bringen, dass Mitarbeiter das Internet und Webanwendungen rechtmäßig nutzen können. Infolgedessen suchen Unternehmen aktiv nach Möglichkeiten, den Schutz für Benutzer und Anwendungen zu erhöhen und gleichzeitig ihre Sicherheitsinfrastrukturen zu konsolidieren. Die F5 Secure Web Gateway Services, wie unsere internen Tests zeigen, erzielen genau das.“

– Nick Garlick, Geschäftsführer, Nebulas