F5 GLOSSARY

CIFS SMB

CIFS (Common Internet File System) ist ein Protokoll, mit dem Programme Anfragen für Dateien und Dienste auf Remote-Computern über das Internet stellen können. CIFS wurde von Microsoft® entwickelt und ist eine öffentliche oder offene Variante des älteren SMB-Protokolls. Es verwendet das Client-/Server-Programmiermodell.

Diese Dateifreigabeprotokolle wurden ursprünglich für kabelgebundene Netzwerkverbindungen entwickelt, sodass sie eine große Anzahl von Anfrage-/Antwort-Transaktionen erfordern und ihre Leistung bei WAN-Verbindungen mit hoher Latenz, wie z. B. dem Internet, erheblich nachlässt.