F5 GLOSSARY

Disaster Recovery/Business Continuity

Ein Disaster Recovery-Plan deckt die Daten, Hardware und Software ab, die für ein Unternehmen entscheidend sind, um den Betrieb im Falle einer natürlichen oder von Menschen verursachten Katastrophe, einschließlich Stromausfällen, Computerviren, rechtlichen Problemen und Arbeiterstreiks, wiederaufzunehmen. Er sollte außerdem Pläne für den Fall eines unerwarteten oder plötzlichen Verlusts von Schlüsselpersonal enthalten. Die Analysephase bei der Entwicklung eines Handbuchs für das betriebliche Kontinuitätsmanagement (BCM) besteht aus einer Auswirkungsanalyse, einer Bedrohungsanalyse und Auswirkungsszenarien mit der daraus resultierenden BCM-Anforderungsdokumentation.

Die F5-Produkte sind für Geschäftskontinuitäts- und Disaster Recovery-Plänen geeignet. BIG-IP®DNSBIG-IP Link Controller (LC)™ undBIG-IP Local Traffic Manager (LTM)™von F5 sind erstklassige Lösungen für die Systemsicherung im Falle von Ausfällen. Nur F5 verfügt über ein komplettes, umfassendes Lösungspaket, das die Auswirkungen von Katastrophen auf Unternehmensnetzwerke mildert. Das F5-ProduktBIG-IP Application Acceleration Manager™bietet eine schnelle Replikation von Daten über Rechenzentren hinweg, um die Datenbank- und Anwendungsintegrität während eines Ausfalls sicherzustellen.

F5-Produkte, die die Disaster Recovery/Business Continuity unterstützen

F5-Lösungen, die die Disaster Recovery/Geschäftskontinuität beinhalten

  • Lösungen für die Disaster Recovery/Geschäftskontinuität