F5 GLOSSARY

SSL-Bridging

Die SSL-Bridging ist ein Prozess, bei dem ein Gerät, das sich normalerweise am Rande eines Netzwerks befindet, den SSL-Datenverkehr entschlüsselt und dann wieder verschlüsselt, bevor dieser an den Webserver weitergeleitet wird. Die SSL-Bridging kann sich als nützlich erweisen, wenn das Gerät am Rande des Netzwerks eine tiefergehende Paketprüfung durchführt, um zu gewährleisten, dass der Inhalt der SSL-verschlüsselten Übertragung sicher ist, oder wenn Sicherheitsbedenken hinsichtlich des unverschlüsselten Datenverkehrs bestehen, der das interne Netzwerk durchläuft.

Eine Alternative zur SSL-Bridging ist die SSL-Terminierung. Die SSL-Terminierung bietet im Allgemeinen einen höheren Gesamtdurchsatz für die SSL-Offloading. Die F5-BIG-IP®-Produktfamilie mit SSL-Beschleunigungs-Feature-Modul führt die SSL-Offloading durch.

F5-Produkte, die die SSL-Bridging unterstützen:BIG-IP-Produktfamilie, SSL-Acceleration-Feature-Modul