Service-Provider | Artikel

Führendes Telekommunikationsunternehmen sichert 5G-Edge mit VELOS

  • Share to Facebook
  • Share to Twitter
  • Share to Linkedin
  • Share via AddThis

EINLEITUNG

Es gibt nichts Frustrierenderes als Videoverzögerungen – und da so viele Unternehmen auf virtuelle Arbeitsplätze umstellen, sind wir mehr denn je auf Videos angewiesen. Privat- und Geschäftskunden haben hohe Erwartungen an ihre Netzwerke. Sie möchten Videos verzögerungsfrei streamen, wünschen sich eine durchgehend verfügbare Verbindung und vieles mehr. 5G-Edge-Bereitstellungen bieten eine wichtige Gelegenheit für Service-Provider, die Anwendungen und Inhalte näher an den Endnutzer heranführen wollen. Diese Bereitstellungen ermöglichen erhebliche Leistungsverbesserungen einschließlich einer verbesserten Leistung für Videoanwendungen, bergen aber auch eigene Sicherheitsrisiken. Ein führender Service-Provider hofft, mit der neuen kompakten Hardware VELOS von F5 eine entscheidende Hardware-Sicherheitsleistung am Rand seines 5G-Netzwerks zu erreichen.

Die Weiterentwicklung im Netzwerk-Bereich - Edge

Weltweit investieren Service-Provider massiv in 5G-Netze, um den Kampf um die Privat- und Geschäftskundenmärkte zu gewinnen. Ein höherer Durchsatz und geringere Latenzzeiten sind die wichtigsten Treiber für den Netzwerkrand – insbesondere für Videoanwendungen, die die Netze derzeit besonders belasten. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Service-Provider zudem neue Verbrauchsmodelle und umsatzsteigernde Dienste entwickeln.

Mit Unterstützung von F5 baut ein großer Service-Provider sein Netzwerk aus, um 5G-Dienstangebote zu unterstützen, die Virtual-Reality-Angebote bei Sportveranstaltungen, 5G-fähige autonome und ferngesteuerte Maschinen, interaktive Displays im Einzelhandel und allgegenwärtige Sensoren für die IoT-Datenerfassung umfassen. Dieser Ausbau erfolgt parallel zu einer beschleunigten Umstellung auf 5G-Architekturen. Zur Bewältigung dieser Umstellung bedarf es einer flexiblen, sicheren, hochgradig verteilten und leistungsstarken Lösung.

Edge-Computing-Lösungen für Telekommunikationsdienstleister auf VELOS

Bei der Lösung dieses Service-Providers spielen sowohl innovative Software als auch die entsprechende Hardware eine Rolle. Während bei der digitalen Transformation die Virtualisierung (z. B. VNFs und CNFs) im Vordergrund steht, kann die Hardware den entscheidenden Unterschied ausmachen, wenn es darum geht, als Service-Provider differenzierte, leistungsstarke Dienste anzubieten. Mit seiner Fähigkeit, sowohl im Rechenzentrum/Kern als auch am Rand und im äußersten Randbereich zu funktionieren, kann VELOS eine Schlüsselrolle bei der hardwaregesteuerten Verbesserung der Servicebereitstellung spielen.

VELOS ist eine Kubernetes-basierte Plattform, die die Kluft zwischen traditionellen und modernen Architekturen überbrückt. VELOS vereint die Vorteile der Software mit den Vorteilen einer Hardware und unterstützt sowohl BIG-IP als auch Microservice-basierte BIG-IP-Software. Für die Aufrechterhaltung der Aktualität und Sicherheit von VELOS stehen benutzerfreundliche Software-Upgrades zur Verfügung. Da die Bereitstellung auf VELOS vollständig automatisiert stattfindet, lassen sich die F5-Anwendungsdienste über einfache, leistungsstarke deklarative Schnittstellen mühelos bereitstellen und konfigurieren, was die Bereitstellungszeit von Wochen auf Minuten verkürzt.

Abbildung 1: Die Aktivierung der 5G-Edge-Infrastruktur kombiniert VNFs und die Bereitstellung von Anwendungen in der verteilten Cloud von Telekommunikationsunternehmen.

Dieser Service-Provider nutzt VELOS, um eine Sicherheitslösung bereitzustellen, die das Netzwerk vom Kern bis zum Rand hin schützt und während des Übergangs zu 5G flexibel skaliert werden kann. Die Skalierung zur Gewährleistung einer leistungsstarken Sicherheit für die 5G-Datenweiterleitungsebene erfordert den Einsatz einer leistungsfähigen Hardware. Dies gilt insbesondere für Firewall- und Distributed-Denial-of-Service (DDoS)-Abwehrfunktionen, die die Infrastruktur vor Bedrohungen schützen. Dieser Service-Provider hat sein Interesse an VELOS unter anderem deshalb bekundet, weil die Hardware für skalierbare Sicherheit optimiert ist. VELOS nutzt die FPGA-Technologie (Field Programmable Gate Array), um eine hardwarebeschleunigte, priorisierte Datenflussverarbeitung zu ermöglichen, die Latenzzeiten und CPU-Auslastung reduziert. Die priorisierte Datenflussverarbeitung entlastet die einfache Verarbeitung und reserviert die CPU für rechenintensivere Datenflüsse, wie etwa bei L7-Funktionen. Die priorisierte Datenflussverarbeitung ist softwarekonfiguriert und reduziert die CPU-Auslastung erheblich, wodurch die Gesamteffizienz und Leistung gesteigert und die Skalierbarkeit weiter verbessert wird.

VELOS verbessert die Sicherheit auch durch DDoS-Entschärfung. Die 5G-fähige DDoS-Entschärfung wird in einer permanent verfügbaren (In-line-)Konfiguration aktiviert, was eine bessere Leistung ermöglicht als bei einer Datenverkehrsumleitung. So wird die Zeit zwischen der Erkennung eines Angriffs, dem Beginn der Abwehr und der vollständigen Abwehr des Angriffs minimiert. Zu den hardwarebeschleunigten Funktionen gehören die hardwaregestützte Abschwächung von DDoS-Vektoren, etwa eine Device Denylist, eine graue Liste („Device Vector Bad Actor“), ein Device Flood Vector, ein Endpoint DoS-Schutz und ein Wildcard VS SYN Cookie-Schutz. Diese Funktionen reduzieren Ausfallzeiten und stellen sicher, dass das Netzwerk immer verfügbar ist.

Angesichts seiner Platzierung im Edge- und Far-Edge-Bereich war der Platzbedarf gering. VELOS ist nur 4 HE (Höheneinheiten) hoch und bietet dennoch einen leistungsstarken Durchsatz von 760 Gbit/s (L4 und L7) mit einer vollständig blockierungsfreien Backplane.

Hohe Performance in Edge

Für diesen Service-Provider bietet die VELOS-Hardware von F5 eine Lösung, die die spezifischen Sicherheitsfunktionen ermöglicht, die für ein Edge-basiertes Gerät erforderlich sind. Für den Schutz der Netzwerkinfrastruktur – und insbesondere für die Firewall- und DDoS-Funktionen – ist eine leistungsstarke Hardware erforderlich. Durch die Nutzung der in VELOS integrierten skalierbaren Sicherheitsfunktionen kann dieser Service-Provider Inhalte näher an den Netzwerkrand verlagern und seine Kunden durch eine sichere, zuverlässige und hochwertige Leistung überzeugen.

Zugehöriger Inhalt

F5 VELOS-Hardware-Chassis und Blades

Die Leistung und Zuverlässigkeit einer Hardware. Die Agilität und Skalierbarkeit einer modernen Architektur.


Weitere Informationen

DATENBLATT

VELOS-Chassis-System der nächsten Generation

Die Leistung und Zuverlässigkeit einer Hardware – die Agilität und Skalierbarkeit einer modernen Architektur – vereint im leistungsstarken Chassis-System der nächsten Generation von F5.

LÖSUNGSBEREICH

Multi-Access-Edge-Computing für Service-Provider

F5 bietet Netzwerk- und Sicherheitslösungen für eine flexible und robuste 4G- bis 5G-Edge-Computing-Infrastruktur.

LÖSUNGSBEREICH

Lösungen für Service-Provider

Vereinfachen Sie Ihre digitale Transformation mit F5. Unsere Tools verwalten und sichern Multi-Cloud-, Multi-Tenant- und verteilte Netzwerke.