Schützen Sie Ihr Unternehmen, Ihre Marke und Ihren Gewinn

Bleiben Sie den Betrügern voraus – und den Prüfern

Bis Sie diesen Satz zu Ende gelesen haben, wird ein weiteres Finanzinstitut Opfer eines Cyberangriffs geworden sein. Das bedeutet für das Unternehmen erhebliche Betrugsverluste.

Kriminelle Organisationen greifen schneller an und schlagen härter zu als je zuvor. Und Finanzdienstleister – mit ihrem komplexen Netzwerk aus digitalen Berührungspunkten, Integrationen von Drittanbietern und lukrativen Daten – sind ein bevorzugtes Ziel für Online-Betrug.

 

Erfahren Sie, wie Sie mit f5 Innovationen bereitstellen können, die Ihre Kunden begeistern und gleichzeitig die Sicherheit Ihrer Anwendungen gewährleisten..

Video Ansehen
Betrugsschutz für Finanzdienstleistungen

Für Finanzdienstleistungsinstitute ist es keine Option, den Verlust durch Betrug in Schach zu halten – es ist eine geschäftliche Grundvoraussetzung. Wenn Sie Ihre Vermögenswerte sichern und die Vorschriften einhalten können, sind Sie Ihren Mitbewerbern voraus. Wenn dies nicht möglich ist, riskieren Sie kostspielige behördliche Sanktionen und irreparable Schäden an Ihrer Marke und Ihrem Geschäftsergebnis.

Das Kundenverhalten ist komplex und schwer zu verfolgen. Sie interagieren mit Ihrer Institution über eine komplexe Reihe digitaler Touchpoints, die Web-, Mobil- und offene APIs umfassen. Betrüger wissen das, und sie greifen Ihre Abwehrsysteme an. Sie nutzen die traditionellen Abwehrmechanismen zwischen Sicherheits- und Betrugsteams, verwenden Bots zur Automatisierung und Skalierung, emulieren menschliches Verhalten, um Abwehrmechanismen zu umgehen, oder geben sogar manuell die Identität Ihrer echten Kunden mit gestohlenen oder synthetischen Identitäten aus.

Wie können Sie zwischen Betrügern und Kunden unterscheiden, ohne die Benutzererfahrung zu beeinträchtigen, für die Sie so hart gearbeitet haben?

Der neue geschäftliche Erfolgsfaktor

Erfahren Sie mehr darüber, warum sich Unternehmen an die digitale Welt anpassen müssen.

Lesen Sie den Bericht

Verhindern Sie neue Arten von Betrug

Back to: GRC and Fraud Management

Das Sicherheitsparadoxon

Das Paradoxon im Herzen der modernen Risikomanagement-Strategie ist die Balance zwischen Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit. Ihr Ziel ist es, die Sicherheit zum Schutz Ihrer Kunden einzusetzen. Aber während strenge Sicherheits- und Betrugskontrollen einige Angreifer aufhalten können, beeinträchtigen sie das Erlebnis für alle Kunden.

Sicherheitsmaßnahmen wie CAPTCHA und SMS-basierte Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) bringen Reibung in das Kundenerlebnis. Wenn Kunden unzufrieden sind, führt dies zu Umsatzeinbußen, Kundenunzufriedenheit und erhöhten Supportkosten. Ironischerweise können Betrüger diese Tools leicht umgehen. Um Ihre Kontoinhaber zufrieden zu stellen und gleichzeitig Betrug zu verhindern, benötigen Sie eine Sicherheitsstrategie, die effektiver und weniger invasiv ist.

Sehen Sie sich das Video an
Dan Woods, der Vizepräsident des Shape Intelligence Centers, demonstriert, wie man CAPTCHA überwindet

Angreifer entwickeln sich weiter – die Sicherheit sollte es auch

Da sich immer mehr Kundeninteraktionen auf digitale Kanäle verlagern, entwickeln Angreifer ihre Taktiken weiter, um Finanzinstitute zu betrügen. Finanzinstitute benötigen Lösungen, die sich kontinuierlich anpassen, damit sie menschliche Absichten und Verhaltensweisen von Bot-Aktivitäten unterscheiden können.

Mit einer Fülle von automatisierten Tools und kompromittierten Daten, die im Dark Web käuflich zu erwerben sind, fühlt sich Sicherheit oft wie ein einseitiges Schachspiel an, bei dem Angreifer zwei Züge für jeden einzelnen Zug zur Verbesserung des Schutzes erhalten.

Zwischen 2017 und 2019 stellte das F5 Security Incident Response Team fest, dass 41 % aller gemeldeten Vorfälle im Finanzsektor Brute-Force- und Credential-Stuffing-Angriffe waren.

Das Aufkommen von automatisiertem Betrug – Credential Stuffing und Kontoübernahme (ATO)

Finanzdienstleister beobachten eine Zunahme von automatisierten Angriffen wie Credential Stuffing, die zu Kontoübernahmen (ATO) und Betrug führen. Angreifer verschaffen sich effektiv Zugang zu Kundenkonten, indem sie aktiv ausgenutzte oder öffentlich verfügbare kompromittierte Anmeldedaten, Bots und leicht verfügbare Tools verwenden. Bewaffnet mit KI und Automatisierung, die darauf abzielen, Ihre Verteidigungsmaßnahmen zu umgehen, führen sie Credential Stuffing-Angriffe in großem Umfang durch.

Die wachsende Popularität von Fintechs wie Zelle, DBS PayLah! und CoverWallet, die offene APIs verwenden, hat die Angriffsfläche für die meisten Finanzdienstleistungsunternehmen vergrößert. Bedrohungen gegen offene APIs können nicht allein mit Anti-Automatisierungsschutzmaßnahmen abgewehrt werden. Fintech hat auch die regulatorischen und Compliance-Anforderungen für Finanzdienstleistungsunternehmen komplexer gemacht.

Der Schwenk zum manuellen Betrug – sich als Kunde ausgeben

Es reicht nicht aus, die Anmeldung vor automatisierten Angriffen zu schützen. Alle digitalen Interaktionen müssen geschützt werden, von der Kontoerstellung über die Anmeldung bis hin zur Geldüberweisung.

Kontoübernahme (ATO) und Betrug bei der Eröffnung neuer Konten sind extrem schwer zu verhindern. Betrüger passen ihre Methoden an, um Herausforderungen und Gegenmaßnahmen zu umgehen. Sie tun alles, von der Nachahmung menschlichen Verhaltens über die manuelle Interaktion mit der Anwendung bis hin zur Verwendung von Klick-Farmen und dem Imitieren menschlichen Verhaltens, um sich der Erkennung zu entziehen.

Leider sind kriminelle Organisationen durch erhebliche finanzielle Gewinne motiviert. Die Kompromittierung von Kundenkonten hat sich als lukrativer Weg für Betrug wie z. B. Geldwäsche erwiesen. Infolgedessen werden diese Arten von Angriffen wahrscheinlich weiter zunehmen.

DAS BEDROHUNGSÖKOSYSTEM AUF EINEN BLICK

Es ist schwierig, diese Angriffe zu entschärfen, ohne das Kundenerlebnis zu beeinträchtigen. Herkömmliche Zugangskontrollen wie CAPTCHA oder Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) können umgangen werden und führen oft zu Reibungsverlusten im Benutzererlebnis.

Sie können Risiken zwar nie ausschließen, aber die Implementierung von Schutzmaßnahmen, die Ihre Anwendungen schwieriger zu kompromittieren machen, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass kriminelle Organisationen ihre Aufmerksamkeit auf andere Bereiche richten.

Die integrierte Betrugs- und Missbrauchsplattform von F5 sorgt für die Sicherheit und das Vertrauen der Kunden bei über 500 Millionen Finanzdienstleistungskonten und 60 % des nordamerikanischen Privatkundengeschäfts, darunter bei 9 der 15 größten US-Banken.

Schutz, auf den Sie sich verlassen können

Sie sollten nicht zwischen der Zufriedenheit Ihrer Kunden und der Beseitigung von Reibungsverlusten in der Benutzererfahrung wählen müssen.

Durch den Schutz der wertvollsten Marken der Welt hat F5 einen unübertroffenen Einblick in den automatisierten und menschlichen Datenverkehr. Gekoppelt mit Algorithmen für maschinelles Lernen, die anhand von Angriffsprofilen, Risikooberflächen und historischen Betrugsaufzeichnungen trainiert wurden, können die Lösungen von F5 Betrüger ohne Reibungsverluste genau von echten Kunden unterscheiden.

Maximierung des Geschäftspotenzials

Die digitale Transformation verändert alles: das Verhalten von Kunden, worauf Betrüger ihre Aufmerksamkeit richten und wie Unternehmen vorankommen. Finanzdienstleister, die sich nicht anpassen, müssen mit harten regulatorischen Strafen, Kundenabwanderung und Umsatzeinbußen rechnen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Sicherheits- und Anti-Betrug-Tools, die umfangreiche manuelle Eingriffe erfordern und unnötige Reibungsverluste mit sich bringen, schützt F5 Ihre Anwendungen vor betrügerischen Aktivitäten, unabhängig davon, wie sich die Angreifer entwickeln, und eliminiert gleichzeitig Reibungsverluste für echte Kunden.

Die Kombination von F5 Online-Betrugsprävention mit Prozessen und Verfahren, die Ihre Sicherheits- und Betrugsprogramme regeln, wird Ihre Verluste reduzieren und letztendlich für zufriedenere Kontoinhaber sorgen.

Diese F5-Übersichtsgrafik zum Datenverkehr zeigt die Trends eines Instituts in Bezug auf Gesamttransaktionen, automatisierte Transaktionen und nicht automatisierte (menschliche) Transaktionen. Alle drei sind wichtige Datenpunkte für die Identifizierung betrügerischer Aktivitäten.

Motivierte Angreifer und Betrüger rüsten oft um, um mit einer Vielzahl von Tools und Techniken die Sicherheitsabwehr zu umgehen.

Wollen Sie sehen, wie es funktioniert?

Schauen Sie sich an, wie Shape automatisierte Angriffe stoppt, die zu Betrug führen.

Kostenlos ausprobieren

Verteidigen Sie Ihr Unternehmen vor Betrug und Missbrauch mit zuverlässigen und effektiven Lösungen, die Ihre wichtigsten Werte vor den raffiniertesten Cyberkriminellen schützen.

VIELEN DANK!

Wir haben Ihre Anfrage erhalten. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.

Erhalten Sie jetzt eine kostenlose Einschätzung Ihres betrügerischen Datenverkehrs

Betrug und Risiken durch Überwachung von Hochgeschwindigkeitsgeräten und Geräteinteraktionen zu verringern.

Entdecken Sie die größten Herausforderungen für Finanzdienstleistungen

Sicherheit bei Finanzdienstleistungen

Eine robuste Sicherheit für Finanzdienstleistungen ist unerlässlich. Aus diesem Grund nutzen alle der 15 größten US-Geschäftsbanken Lösungen von F5.

Open Banking

Open Banking revolutioniert die Art und Weise, wie Menschen rund um den Globus mit ihrer Bank interagieren. Aber es öffnet die Finanzdienstleistungen auch für neue Sicherheitsbedrohungen und Leistungsprobleme.

Mehr erfahren

Open Banking >

Back to: GRC-Betrug

Digitale Transformation

Die digitale Transformation ist der Schlüssel, um veraltete Skalierbarkeits- und Leistungsbeschränkungen zu überwinden und Kunden die außergewöhnlichen digitalen Erlebnisse zu bieten, die sie erwarten.

Mehr erfahren

Digitale Transformation >

Back to: GRC-Betrug

GRC und Anti-Fraud-Management

Der Schutz Ihrer Anwendungen und die Einhaltung von Vorschriften sind für eine vertrauenswürdige Online-Präsenz unerlässlich. Eine Herausforderung ist, dass Finanzinstitute eines der lukrativsten Ziele für ausgeklügelte, organisierte Verbrecherringe sind.