RICHTLINIEN

Datenschutzerklärung

Datum des Inkrafttretens: 7. März 2021

Diese Datenschutzerklärung erläutert, wie F5 Networks, Inc. und seine Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen, einschließlich Shape Security, Inc. (kollektiv als „F5“ bezeichnet) mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, die in den folgenden Zusammenhängen gesammelt werden.

Zunächst gilt diese Datenschutzerklärung für Ihre personenbezogenen Daten, die wir in folgenden Zusammenhängen sammeln:

  • Zur Verwaltung unserer Kundenbeziehungen, einschließlich über Konten, die Sie bei F5 einrichten
  • Zum Vertrieb, einschließlich des Verkaufs unserer Produkte über Reseller, Vertriebshändler, Partner und Plattformen von Drittanbietern
  • Für unsere Zertifizierungsprogramme
  • Für unsere Schulungsprogramme, einschließlich F5 University
  • Für unsere Veranstaltungen
  • Für unsere Marketing- und Werbeprogramme
  • Für unsere Anlegerbeziehungen
  • Zur Verwaltung unserer Websites und Anwendungen im Zusammenhang mit den oben stehenden Punkten

Gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) und sonstigen ähnlichen Gesetzen agiert F5 als „Verantwortlicher“ für diese Daten, da F5 bestimmt, wie diese Daten gehandhabt werden. F5 Networks, Inc. ist in der Regel der primäre Verantwortliche innerhalb der F5-Unternehmensgruppe.

Diese Datenschutzerklärung gilt auch für personenbezogene Daten, die F5 im Zusammenhang mit der Erbringung seiner Dienste (die „Dienste“) erhält. Für viele Dienste agiert F5 nur als „Verarbeiter“ (nicht als Verantwortlicher) in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die über den Dienst erfasst werden. Dies bedeutet, dass F5 die personenbezogenen Daten ausschließlich gemäß der Anweisungen des betreffenden Kunden handhabt, sofern nicht gesetzlich anders vorgeschrieben. Die folgenden dienstspezifischen Datenschutzerklärungen erläutern die Rolle von F5 als Verantwortlicher oder Verarbeiter in Bezug auf die entsprechenden Dienste und enthalten zusätzliche Informationen zum Datenschutz.

1. Welche Arten von personenbezogenen Daten sammelt F5?

Wir erheben, speichern und nutzen die folgenden Arten von personenbezogenen Daten:

  • Kontaktdaten und berufliche Informationen wie Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Stellenbezeichnung und Name des Arbeitgebers
  • Informationen zu den Erfahrungen unserer Nutzer mit den Produkten, Diensten, Veranstaltungen, Webinaren und Onlineforen und Communitys von F5, beispielsweise DevCentral
  • Kontaktdaten, die aus Interaktionen mit F5 durch Mitarbeiter unserer bestehenden oder potenziellen Kunden stammen (z. B. Interaktionen mit dem Kundendienst)
  • Informationen zu den Interessen bestehender oder potenzieller Nutzer
  • Zahlungsinformationen für Käufe bei F5
  • Audio- und visuelle Informationen, wie z. B. Sicherheitskamera-Aufnahmen und Aufzeichnungen von Anrufen, Besprechungen und Veranstaltungen
  • Zusätzliche Informationen zu Zertifizierungsbewerbern, einschließlich:
    • Identifikationsdokumente und sonstige personenbezogene Daten, die ausschließlich zur Überprüfung der Identität des Bewerbers und zur Prüfsicherheit gesammelt werden (z. B. Fotos, Fingerabdrücke oder Handvenen-Scans)
    • Personenbezogene Daten, die zu Prüfungszwecken eingereicht wurden (Informationen zu gesundheitlichen oder sprachlichen Angelegenheiten)
    • Prüfungsergebnisse
  • Sonstige personenbezogene Daten, die in Verbindung mit unseren Diensten gesammelt werden, wie in der entsprechenden dienstspezifischen Datenschutzerklärung beschrieben

Wir beziehen personenbezogene Daten direkt von Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber, von Dritten wie unseren Unity-Partnern (darunter Wiederverkäufer und Vertriebshändler), Handelsplattformen von Drittanbietern, auf denen unsere Produkte angeboten werden (etwa AWS und Google Cloud Platform), Datenvermittlern (etwa Dun & Broadstreet), Marketingunternehmen, Empfehlungen von Kunden und Nutzern sowie aus öffentlich zugänglichen Quellen wie Unternehmenswebsites oder LinkedIn. Über einige Dienste beziehen wir personenbezogene Daten von unseren Kunden oder von Personen, die mit unseren Kunden oder deren Online-Angeboten interagieren.

In einigen Fällen erhebt F5 personenbezogene Daten über die Technologien, die im nachstehenden Abschnitt 7 beschrieben sind.

2. Wie gestaltet F5 die Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten?

Die Nutzung und die Weitergabe personenbezogener Daten durch F5 dienen den folgenden Zwecken:

  • Analyse, Verbesserung und Entwicklung von Produkten und Diensten von F5
  • Bereitstellung unserer Produkte, Dienste, Veranstaltungen, Websites, Communitys, Schulungen und sonstigen Geschäftsangebote
  • Verarbeiten von Zahlungen
  • Pflege unserer Beziehungen zu Kunden, Partnern, Wiederverkäufern, Distributoren, Veranstaltungsteilnehmern, Investoren und anderen (was die Weitergabe personenbezogener Daten an diese beinhalten kann)
  • Marketing, Werbung und sonstige Mitteilungen (einschließlich der Anpassung dieser Mitteilungen an bestimmte Empfänger)
  • Bestätigung oder Entkräftung des angeblichen Zertifizierungsstatus einer Person gegenüber einem Dritten (wie etwa einem Arbeitgeber)
  • Umfragen und sonstige Marktforschung
  • Sicherheit, IT-Verwaltung und verbundene Forschung
  • Durchsetzung der Bestimmungen und Bedingungen, die unsere geschäftlichen und kommerziellen Beziehungen regeln (z. B. können wir in einem Streitfall personenbezogene Informationen mit einem Prozessgegner, Richter oder Vermittler teilen).
  • Gewährleistung von Sicherheit und Geschäftskontinuität
  • Einhaltung von Gesetzen oder in Fällen, in denen wir der Meinung sind, dass eine Nutzung oder Offenlegung der Daten notwendig ist, um die Rechte, die Sicherheit und das Eigentum von F5 und Dritten zu schützen (z. B. wenn die Offenlegung als Reaktion auf rechtmäßige Anfragen von Behörden erforderlich ist, um beispielsweise Anforderungen der nationalen Sicherheit oder Strafverfolgung zu erfüllen)
  • Tatsächliche oder geplante Veräußerung, Unternehmenszusammenschluss, Unternehmenskonsolidierung, Kontrollwechsel, Übereignung erheblicher Vermögenswerte, Umstrukturierung oder Due-Diligence-Prüfungen für den Fall, dass ein solcher Vorgang erwartet wird. (Wenn F5 beispielsweise von einem anderen Unternehmen übernommen würde, würde dieses auch die personenbezogenen Daten aus unseren Beständen erhalten.)
  • Sonstige Zwecke, die von unseren Kunden oder Nutzern angefordert oder bewilligt wurden

Zu diesen Zwecke können wir zum Beispiel personenbezogene Daten weitergeben an:

  • unsere Partnerorganisationen
  • unsere Kunden
  • Dritte, die uns unterstützen, wie z. B. unsere Unity-Partner, Veranstaltungsanbieter, Zahlungsabwickler, Marketinganbieter, Testanbieter, Analytikanbieter, Anbieter technischer Dienstleistungen (z.B. Anbieter von Datenspeicherung, Datensicherung und CRM-Systemen) und andere Subunternehmer
  • Partner für gemeinsames Marketing
  • Sicherheitsforscher
  • Arbeitgeber und andere, die eine Überprüfung des von einer Person beanspruchten Zertifizierungsstatus beantragen
  • (Juristische) Personen, die an der Streitbeilegung beteiligt sind (z. B. ein Vermittler oder Prozessgegner)
  • (Juristische) Personen, die an potentiellen oder tatsächlichen bedeutenden Unternehmenstransaktionen oder -ereignissen beteiligt sind (wie z. B. die im vorletzten Punkt in der vorstehenden Liste über die Nutzung und Weitergabe beschriebenen)
  • Behörden

Diese Arten der Nutzung und Weitergabe unterliegen auch unseren vertraglichen Verpflichtungen.

3. Auf welchen Rechtsgrundlagen basieren die Nutzung und die Weitergabe von Daten durch F5?

Die Gesetze in einigen Rechtsordnungen verpflichten Datenverantwortliche dazu, Sie als Leser über die Rechtsgrundlagen zu informieren, die Datenverantwortliche dazu befugt, Ihre personenbezogenen Daten zu nutzen oder weiterzugeben. Soweit diese Gesetze Anwendung finden, sind unsere Rechtsgrundlagen wie folgt:

  • Legitime Interessen: Wir verarbeiten personenbezogene Daten, da dies die legitimen Interessen von F5 (oder von unseren Kunden, Geschäftspartnern oder Lieferanten) an Geschäftsaktivitäten wie den nachstehend genannten fördert, und da diese Datenverarbeitung Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten nicht unangemessen beeinträchtigt:
    • Bereitstellung von Cyber-Sicherheitsfunktionen und Verwaltung von Gütern im Bereich der Informationstechnologie
    • Schutz von Geschäftsaktivitäten, Personen und Eigentum
    • Bereitstellung von Kundendiensten
    • Marketing und Werbung (einschließlich des Versendens bestimmter Direktmarketingangebote)
    • Analyse und Verbesserung von Geschäftsaktivitäten
    • Verwaltung von Risiken und Rechtsfragen
  • Einhaltung unserer vertraglichen Verpflichtungen gegenüber dem Einzelnen: Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist teilweise notwendig, um unseren vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Einzelpersonen nachkommen oder auf Anfrage dieser Person Schritte in die Wege leiten zu können, falls ein Vertragsabschluss mit dieser Person geplant ist. Wenn wir beispielsweise die Zahlungsangaben einer Person im Rahmen einer Zertifizierungsprüfung verarbeiten, verlassen wir uns auf diese Grundlage.

  • Zustimmung:
    • Wenn von Gesetzes wegen eine Zustimmung erforderlich ist oder andere besondere Bedingungen vorliegen, können wir personenbezogene Daten auf der Grundlage einer Zustimmung verarbeiten. Zum Beispiel führen wir einen Teil unseres Direktmarketings auf der Grundlage der Zustimmung durch.
    • Wenn das Gesetz eine ausdrückliche Zustimmung erfordert, nutzen wir personenbezogene Daten auf dieser Rechtsgrundlage.
    • Soweit gesetzlich zulässig, können wir die Zustimmung möglicherweise aus den gegebenen Umständen ableiten.
  • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften: Gelegentlich müssen wir personenbezogene Daten nutzen und weitergeben, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen zu können.

  • Rechtsansprüche: Gelegentlich ist eine Nutzung oder Offenlegung personenbezogener Daten nötig, um Rechtsansprüche geltend machen, ausüben oder verteidigen zu können.

4. Welche Rechte und Wahlmöglichkeiten (einschließlich Abmeldung vom Direktmarketing) gibt es im Hinblick auf personenbezogene Daten?

Für personenbezogene Daten, die wir über unsere Dienste erfassen, enthält die Datenschutzerklärung für den jeweiligen Dienst Anweisungen, wie Sie Ihre gesetzlichen Rechte in Bezug auf diese Daten ausüben können. Wenn wir solche Daten ausschließlich im Auftrag eines Kunden verarbeiten, weisen diese Anweisungen in der Regel darauf hin, dass Sie sich zur Ausübung dieser Rechte an den Kunden wenden sollten. Wenn Sie sich in diesen Fällen stattdessen an F5 wenden, leiten wir Ihre Anfrage normalerweise an den betreffenden Kunden weiter (wenn wir diesen kennen) und arbeiten bei der Bearbeitung der Anfrage mit diesem Kunden zusammen, vorbehaltlich einer besonderen vertraglichen Vereinbarung mit diesem Kunden.

Für andere personenbezogene Daten (einschließlich bestimmter personenbezogener Daten, die wir über einige unserer Dienste erfassen) bieten wir Ihnen die folgenden Möglichkeiten zur Ausübung Ihrer Rechte und zur Wahl der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden. Viele davon unterliegen wichtigen Beschränkungen oder Ausnahmen gemäß den geltenden Gesetzen und, sofern zutreffend, den EU-US- oder Schweiz-US-Datenschutzschild-Konzepten („Datenschutzschild“).

  • Sie können bestimmte Daten prüfen und aktualisieren, indem Sie sich bei den entsprechenden Websites oder Onlinediensten von F5 anmelden.
  • Die Gesetze Ihrer Rechtsordnung (beispielsweise innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums und dem Vereinigten Königreich) räumen Ihnen unter Umständen zusätzliche Rechte wie das Recht auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung bestimmter personenbezogener Daten ein, die von uns gespeichert werden. In einigen Fällen sind Sie möglicherweise dazu berechtigt, eine Kopie der von Ihnen an uns bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem mobilen Format oder eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte anzufordern. Von Gesetzes wegen haben Sie unter Umständen auch das Recht, die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen, unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder Ihre Zustimmung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen (was sich nicht auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auswirkt, die vor Bewilligung Ihrer Anfrage erfolgte). Im nachstehenden Abschnitt 13 wird beschrieben, wie Sie solche Anträge stellen können.
    • Personen, die im Europäischen Wirtschaftsraum und dem Vereinigten Königreich leben (und bestimmte andere Personen), haben beispielsweise das Recht, der Nutzung von personenbezogenen Daten für das Direktmarketing zu widersprechen. Sie können diesbezüglich und bezüglich einer anderweitigen Verarbeitung ihrer Daten ihr Widerspruchsrecht ausüben, indem sie uns wie unten beschrieben kontaktieren.
  • Unsere Werbe-E-Mails und bestimmte andere Mitteilungen enthalten Anweisungen zur Abmeldung, die Sie nutzen können, um den Empfang solcher Mitteilungen einzuschränken oder gänzlich zu unterbinden. Opt-out-Prozesse können mit längeren Bearbeitungszeiten einhergehen. Jedoch sind wir bemüht, Ihrer Anfrage schnellstmöglich nachzukommen. Bestimmte Mitteilungen können nicht abbestellt werden (z. B. abrechnungsbezogene Mitteilungen oder dringende Servicemeldungen).
  • Im Zusammenhang mit der Verwendung bestimmter Cookies und ähnlicher Technologien, wie in Abschnitt 7 beschrieben, können Sie Ihre Opt-out-Rechte ausüben, Widerspruch einlegen oder Ihre Zustimmung widerrufen.
  • Informationen zu den Datenschutzrechten für Kalifornier nach kalifornischem Recht finden Sie im nachstehenden Abschnitt 11.

Sollten Sie Bedenken oder Beschwerden bezüglich unserer Datenschutzpraktiken haben, so können Sie sich jederzeit an uns wenden oder Beschwerde bei der zuständigen Regierungsbehörde einlegen. (Personen, deren personenbezogene Daten wir im Rahmen unserer Datenschutzschild-Zertifizierung erfassen, können ebenfalls eine Beschwerde im Zusammenhang mit dem Datenschutzschild einreichen, wie im Abschnitt „Datenschutzschild“ unten beschrieben.)

Zu Ihrem eigenen Schutz werden wir Anfragen in Bezug auf personenbezogene Daten erst dann bearbeiten, sobald wir Ihre Identität unter Berücksichtigung der Art Ihrer Anfrage ausreichend überprüft haben.

5. Werden die personenbezogenen Daten in andere Länder übertragen?

Wir sind ein globales Unternehmen mit Hauptsitz in den Vereinigten Staaten. F5-Tochterunternehmen und Dritte, an die wir die in diesem Datenschutzhinweis beschriebenen personenbezogenen Daten weitergeben, befinden sich in den Vereinigten Staaten und in anderen Teilen der Welt, einschließlich in Ländern, in denen die Datenschutzgesetze möglicherweise nicht so viel Schutz bieten wie in Ihrem Land. Ihre personenbezogenen Daten können gemäß den Gesetzen dieser Länder gegenüber den Regierungen, Gerichten oder Strafverfolgungs- oder Regulierungsbehörden dieser oder anderer Länder sein offengelegt werden. F5 erfüllt die gesetzlichen Anforderungen zum Schutz des grenzüberschreitenden Datenverkehrs, auch durch die Verwendung der durch die Europäische Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln.

Bitte beachten Sie, dass unsere Kunden personenbezogene Daten auf der Basis anderer rechtlicher Abläufe, die von der Europäischen Kommission und anderen einschlägigen Behörden für die grenzüberschreitende Datenweitergabe zugelassen wurden, beispielsweise Standardvertragsklauseln, an F5 übertragen können. Sollten Sie Ihr Recht auf Einsicht in Kopien der von F5 zur Datenweitergabe an Dritte verwendeten Abläufe ausüben wollen, so kontaktieren Sie uns.

Schließlich bieten auch bestimmte Dienste von F5 unseren Kunden und Nutzern die Möglichkeit, Daten an Dritte weiterzugeben. Diese Kunden und Nutzer tragen die alleinige Verantwortung für die Datenweitergabe.

6. Wie schützt die Datenschutzschild-Zertifizierung von F5 Networks, Inc. meine Daten?

Als ein Unternehmen, das der Untersuchungs- und Vollstreckungsbehörde der Federal Trade Commission der Vereinigten Staaten untersteht, bestätigt F5 Networks, Inc. dass es sich an die Datenschutzschild-Prinzipien in Bezug auf die personenbezogenen Daten hält, die F5 Networks, Inc. im Vertrauen auf das Datenschutzschild-Konzept erhebt. Diese Zertifizierung ist auf personenbezogene Daten beschränkt, die alle folgenden Bedingungen erfüllen: (i) F5 Networks, Inc. erhebt die Daten in den USA durch eine Weitergabe aus dem Vereinigten Königreich oder anderen Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums oder der Schweiz, (ii) F5 Networks, Inc. erhebt die personenbezogenen Daten über einen Dienst und (iii) die dienstspezifische Datenschutzerklärung bezeugt, dass die Datenschutzschild-Verpflichtung von F5 für diesen Dienst gilt.

Wir erkennen an, dass der Gerichtshof der Europäischen Union im Juli 2020 entschieden hat, dass eine Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild-Rahmenwerk nicht mehr als Grundlage dienen kann, auf der unter das GDPR fallende Unternehmen personenbezogene Daten in die Vereinigten Staaten exportieren. Als betroffene Kunden, die sich nur auf unsere EU-US-Datenschutzschild-Zertifizierung verlassen haben, kommen wir beim Übergang zu den Standardvertragsklauseln und anderen Schutzmaßnahmen weiterhin unserer rechtlichen Verpflichtung zur Einhaltung der Datenschutzschild-Bestimmungen nach.

Unsere Datenschutzschild-Zertifizierung ist unter https://www.privacyshield.gov/list verfügbar. Um mehr über das Datenschutzschild-Programm zu erfahren, besuchen Sie bitte https://www.privacyshield.gov. Wenn F5 Networks, Inc. personenbezogene Daten im Rahmen des Datenschutzschilds erfasst und diese dann an einen dritten Service-Provider weiterleitet, der als Vertreter im Namen von F5 Networks, Inc. handelt, trägt F5 Networks, Inc. möglicherweise eine gewisse Verantwortung im Rahmen des Datenschutzschild-Programms, wenn sowohl (i) der Vertreter die Daten in einer Weise verarbeitet, die nicht mit der Datenschutzschild-Zertifizierung vereinbar ist, als auch (ii) F5 Networks, Inc. für das Ereignis, das den Schaden verursacht hat, verantwortlich ist.

Betroffene Personen sollten alle Fragen, Bedenken oder Beschwerden bezüglich der Einhaltung des Datenschutzschilds durch F5 Networks, Inc. an uns richten, wie am Ende dieser Datenschutzerklärung beschrieben. Wir versuchen so schnell wie möglich, Ihre Fragen zu beantworten und Ihre Bedenken zu lösen. Wenn Ihr Problem oder Ihre Beschwerde durch das Gespräch mit uns nicht gelöst werden kann, haben wir uns bereit erklärt, an einem von JAMS betriebenen Datenschutzschild-Streitbeilegungsmechanismus teilzunehmen, der für Sie kostenlos ist. Um eine Beschwerde bei JAMS einzureichen, können Sie https://www.jamsadr.com/file-an-eu-us-privacy-shield-or-safe-harbor-claim besuchen, kontaktieren Sie uns jedoch bitte vorher. Wenn Ihre Beschwerde immer noch nicht über diese Kanäle gelöst werden kann, stehen unter bestimmten Umständen zusätzliche verbindliche Schiedsverfahren über ein Datenschutzschild-Panel zur Verfügung, wie unter https://www.privacyshield.gov beschrieben.

7. Verwendet F5 Cookies und ähnliche Technologien?

Mithilfe automatisierter Hilfsmittel wie Cookies, Web-Beacons, JavaScript, Mobile-Device-Funktionen und sonstigem Computercode ist es uns und Dritten möglich, bestimmte Daten über unsere Websites, Anwendungen und E-Mails zu erheben. Diese Daten können eindeutige Browserkennungen, IP-Adressen, Daten zum Browser und Betriebssystem, Gerätekennungen (z. B. Apple IDFA oder Android Advertising ID), Standort, sonstige Gerätedaten, Informationen zur Internetverbindung sowie Einzelheiten zu Ihrer Interaktion mit unseren Anwendungen, Websites und E-Mails (z. B. URL der Drittanbieter-Website, von der Sie gekommen sind, die von Ihnen aufgerufenen Seiten auf unserer Website und die Links, auf die Sie auf unseren Websites klicken) umfassen.

Wir und Dritte können diese automatisierten Hilfsmittel nutzen, um Informationen von Ihren Geräten auszulesen oder auf diese zu schreiben, beispielsweise anhand verschiedener Arten von Cookies oder sonstiger Browser- oder Plug-in-basierter lokaler Speicherung (z. B. HTML5-Speicherung oder Flash-basierte Speicherung), oder um Informationen zu sammeln, durch deren Summe Ihr Gerät eindeutig identifiziert werden kann.

Cookies und lokale Speicherungen sind Dateien, die Daten wie etwa eindeutige Kennungen enthalten, die wir oder Dritte wiederum für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke auf Ihre Geräte übertragen oder aus Ihren Geräten auslesen können. Auf diese Weise wird es uns möglich, die Geräte zu erkennen, Ihre Nutzung unserer Website und Dienste zu optimieren, einen Schutz vor Internetkriminalität zu bieten, Betrugsversuche zu verhindern und Dienste bereitzustellen. Je nach Kontext der Datenerhebung werden solche Daten außerdem für Protokollierung, Analyse und Marketing verwendet.

Die genannten Technologien unterstützen uns bei Folgendem:

  • Nachvollziehen, ob Sie angemeldet sind oder bereits einmal angemeldet waren, um alle Funktionen anzeigen zu können, die Ihnen zur Verfügung stehen
  • Speicherung Ihrer Einstellungen auf den von Ihnen besuchten Seiten, um bei Ihrem nächsten Besuch Ihre bevorzugten Inhalte anzeigen zu können
  • Anzeige personalisierter Inhalte
  • Durchführung von Analysen, Bemessung von Datenverkehr und Nutzertrends und Gewinnung von Einblicken in die Demografie unserer Nutzer
  • Diagnostizierung und Behebung technischer Probleme
  • Planung und Verbesserung unserer Geschäftsaktivitäten

In einigen Fällen unterstützen wir auch die Erhebung von Daten durch Werbedienste Dritter. Die Werbedienste können Ihr Onlineverhalten im zeitlichen Verlauf nachverfolgen, indem Daten mithilfe automatisierter Hilfsmittel wie Cookies gesammelt werden. Diese Daten können genutzt werden, um Werbeanzeigen einzublenden, die auf Ihre persönlichen Interessen oder Merkmale zugeschnitten sind und/oder auf Ihren vorherigen Besuchen bestimmter Websites oder Anwendungen oder sonstigen Informationen basieren, die uns oder Dritten bekannt sind oder die wir oder Dritte von Nutzern wie Ihnen gesammelt oder per Deduktion erlangt haben.

Wir und diese Dienste können verschiedene Arten von Cookies, sonstige automatisierte Technologien und Daten beispielsweise für die folgenden Zwecke verwenden:

  • Erkennung von Nutzern und ihrer Geräte
  • Anpassung, Optimierung und Schaltung von Werbeanzeigen
  • Berichterstellung zu unseren Ad Impressions (Einblendungen von Werbeanzeigen), sonstigen Verwendungen von Anzeigendiensten und Interaktionen mit diesen Ad Impressions und Anzeigendiensten (einschließlich Informationen darüber, inwiefern sie mit Besuchen bestimmter Websites oder Anwendungen zusammenhängen)

Wenn Sie auf den Cookie-Hyperlink in der Fußzeile teilnehmender F5-Websites klicken, können Sie ein Einwilligungs-Tool öffnen, in dem Sie einstellen, wie bestimmte Cookies und ähnliche Technologien auf den F5-Websites mit dem besagten Hyperlink verwendet werden sollen. Es ist ratsam, dieses Verfahren für jeden Browser zu wiederholen, über den Sie diese Websites besuchen. Dies ist die beste Methode zur Kontrolle von Cookies auf Seiten, die diese Option bieten.

Ablehnung von Analysefunktionen: Sie können der Weitergabe an Google Analytics widersprechen und Anzeigen von Google Display Network anpassen, indem Sie in jedem Browser die Seite Google-Anzeigeneinstellungen verwenden. Google ermöglicht Ihnen auch die Installation eines Google Analytics Opt-Out-Browser-Plugins für die meisten Browser. Nutzer von NGINX.com, die ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien für Analysezwecke widerrufen möchten, sollten außerdem in jedem ihrer Browser (i) die Anweisungen auf den Opt-out-Seiten für BrightFunnel und Adobe Analytics befolgen und (ii) auf die folgenden beiden Links klicken, wodurch die Startseite von nginx.com geladen wird, während die Verwendung der folgenden Analysedienste durch nginx.com für Ihren Browser deaktiviert wird: Bizible und Marketo.

Falls Sie weitere allgemeine Informationen zu interessenbasierten Anzeigen erhalten oder eine andere Methode zur Abmeldung von zielgerichteten, interessenbasierten Anzeigen einiger unserer derzeitigen Partner für Anzeigendienste verwenden möchten, besuchen Sie über jeden von Ihnen genutzten Browser die Seite aboutads.info/choices oder youronlinechoices.eu.

Zusätzlich können Sie Ihren Webbrowser unter Umständen derart konfigurieren, dass bestimmte Arten von Cookies abgelehnt werden oder eine Benachrichtigung eingeblendet wird, sobald bestimmte Arten von Cookies gesendet werden. Einige Browser bieten ähnliche Einstellungen für den lokalen HTML5-Speicher. Flash-Speicher können, wie hier beschrieben, verwaltet werden. Beachten Sie jedoch, dass ein Blockieren oder Zurückweisen von unseren Cookies, lokalen Speicherungen, JavaScript oder sonstigen Technologien dazu führen kann, dass bestimmte Websites (einschließlich einiger unserer eigenen Websites) nicht korrekt funktionieren.

Wenn Sie Ihren Browser ersetzen, ändern oder aktualisieren oder Ihre Cookies löschen, müssen Sie diese Opt-out-Tools möglicherweise nochmals verwenden.

Besuchen Sie bitte die Website des Herstellers Ihres Mobilgeräts (oder die Website für dessen Betriebssystem), um Anweisungen zu zusätzlichen Datenschutzeinstellungen auf Ihrem mobilen Betriebssystem zu erhalten, beispielsweise zu Datenschutzeinstellungen für Gerätekennungen und Geolokalisierung. Beachten Sie aber bitte, dass wir derzeit nicht auf browserbasierte Datenschutz-Signale (wie etwa Do-Not-Track) reagieren.

8. Wie lange bewahrt F5 personenbezogene Daten auf?

Wir speichern personenbezogene Daten lediglich so lange, wie es zur Erfüllung der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke erforderlich ist, soweit gesetzlich kein längerer Zeitraum vorgesehen ist. Zur Gewährleistung der Sicherheit und Geschäftskontinuität der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Aktivitäten erstellen wir Sicherungskopien bestimmter Daten, die wir unter Umständen länger als die ursprünglichen Daten aufbewahren.

9. Wie verhält es sich mit der Sicherheit?

Zum Schutz personenbezogener Daten haben wir physische, technische und administrative Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Jedoch können wir nicht garantieren, dass die von uns erhobenen Daten niemals in einer Weise verwendet oder weitergegeben werden, die dieser Datenschutzerklärung widerspricht.

10. Wie verhält es sich mit anderen Arten von Daten?

Soweit gesetzlich und gemäß unseren vertraglichen Verpflichtungen zulässig, können wir Ihre personenbezogenen Daten derart aggregieren oder anonymisieren, dass die Informationen nicht länger mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können und nicht länger als personenbezogene Daten gelten. Die Nutzung und Offenlegung nicht personenbezogener Daten unterliegt nicht dieser Datenschutzerklärung. Demnach können wir solche Daten aus jeglichen gesetzlich zulässigen Gründen verwenden und weitergeben.

11. Zusätzliche Angaben für in Kalifornien ansässige Personen

Dieser Abschnitt 11 gilt nur für „personenbezogene Daten“ über in Kalifornien ansässige Personen gemäß der Definition dieses Begriffs im California Consumer Privacy Act („CCPA“) und ergänzt die Informationen im Rest unserer vorstehenden Datenschutzerklärung. Daten über Personen, die nicht in Kalifornien ansässig sind, werden anders behandelt und unterliegen nicht den gleichen in diesem Abschnitt beschriebenen Rechten. Die Bestimmungen dieses Abschnitts gelten nicht für Daten, die F5 in seiner Eigenschaft als Verarbeiter handhabt, auch wenn es sich um Daten über in Kalifornien ansässige Personen handelt, oder für andere Daten oder Aktivitäten, die nicht den einschlägigen Bestimmungen des CCPA unterliegen.

Sammlung, Verwendung und Weitergabe von personenbezogenen Daten aus Kalifornien:

In den 12 Monaten vor dem Inkrafttreten dieser Datenschutzerklärung hat F5 alle in den Abschnitten 1 und 7 unserer Datenschutzerklärung und in unseren servicespezifischen Datenschutzerklärungen beschriebenen Daten von und über kalifornische Einwohner gesammelt. Weitere Einzelheiten finden Sie in den entsprechenden Abschnitten, aber diese Daten fallen im Allgemeinen unter die in der nachstehenden Tabelle aufgeführten Kategorien, soweit sie persönlich identifizierbar sind. Die Tabelle gibt auch die Kategorien von Dritten an, an die wir die Daten in den 12 Monaten vor Inkrafttreten dieser Datenschutzerklärung weitergegeben haben.

CCPA-Klassifizierung und Erklärung der von uns gesammelten kalifornischen personenbezogenen Daten

Kategorien von Drittparteien, an die wir Daten weitergegeben haben

Identifizierungsmerkmale (wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse und andere Kontaktinformationen)

  • Unsere Partnerorganisationen
  • Unsere Kunden
  • Drittparteien, die uns unterstützen, wie z. B. unsere Unity-Partner, Veranstaltungsanbieter, Zahlungsabwickler, Marketinganbieter, Testanbieter, Analytikanbieter, Anbieter technischer Dienstleistungen (z. B. Anbieter von Datenspeicherung, Datensicherung und CRM-Systemen) und andere Subunternehmer.
  • Partner für gemeinsames Marketing
  • Sicherheitsforscher
  • Arbeitgeber und andere, die eine Überprüfung des von einer Person beanspruchten Zertifizierungsstatus beantragen
  • (Juristische) Personen, die an der Streitbeilegung beteiligt sind (z. B. ein Vermittler oder Prozessgegner)
  • (Juristische) Personen, die an potentiellen oder tatsächlichen bedeutenden Unternehmenstransaktionen oder -ereignissen beteiligt sind
  • Behörden

Geschäftliche Informationen (z. B. Informationen über die Interessen einer Einzelperson und deren Interaktionen mit F5, unseren Partnern oder unseren Kunden, einschließlich Transaktionsdaten)

Dasselbe wie in der ersten Zeile dieses Diagramms.

Finanzdaten (wie Zahlungsinformationen)

Dasselbe wie in der ersten Zeile dieses Diagramms.

Kategorien personenbezogener Daten, die in Abschnitt 1798.80(e) des kalifornischen Zivilgesetzbuches beschrieben sind (wie z. B. Gesundheitsinformationen, die von einigen Zertifizierungskandidaten gesammelt wurden, die eine Unterkunft anfordern)

Angeschlossene Gesellschaften, Testanbieter, Anbieter technischer Dienstleistungen (z. B. Anbieter von Datenspeicherung, Datensicherung), andere Subunternehmer und Behörden

Audio- und visuelle Informationen (wie z. B. Sicherheitskamera-Bilder oder Aufzeichnungen von Anrufen oder Besprechungen)

Dasselbe wie in der ersten Zeile dieses Diagramms.

Biometrische Daten (wie z. B. Fotos und Handvenen-Bilder, die von Zertifizierungskandidaten zur Identitätsprüfung und für Sicherheitstests gesammelt wurden)

Angeschlossene Gesellschaften, Testanbieter, Anbieter technischer Dienstleistungen (z. B. Anbieter von Datenspeicherung, Datensicherung), andere Subunternehmer und Behörden

Internet- oder andere Netzwerk- oder Geräteaktivitäten (wie z. B. IP-Adressen, Gerätekennungen, Cookie-Daten, Geräteattribute, Informationen zur Gerätenutzung, Browsing-Informationen, Metadaten und andere Informationen, die in Abschnitt 7 unserer Datenschutzhinweise oder servicespezifischen Datenschutzerklärungen beschrieben sind)

Dasselbe wie in der ersten Zeile dieses Diagramms.

Geolokalisierungsdaten

Dasselbe wie in der ersten Zeile dieses Diagramms.

Berufs- oder beschäftigungsbezogene Daten (wie Titel)

Dasselbe wie in der ersten Zeile dieses Diagramms.

Andere Daten, die eine Person identifizieren oder realistischerweise mit ihr in Verbindung gebracht werden können

Dasselbe wie in der ersten Zeile dieses Diagramms.

Schlussfolgerungen, die aus einer vorstehend genannten Art von Daten gezogen wurden

Dasselbe wie in der ersten Zeile dieses Diagramms.

 

Während der 12 Monate vor dem Inkrafttreten dieser Datenschutzerklärung haben wir Daten „verkauft“ (im Sinne der Definition des CCPA), die der CCPA als „Identifikatoren“ (wie IP-Adressen), „Informationen über Internet- oder andere elektronische Netzwerkaktivitäten“ (wie Informationen über die Interaktionen einer Person beim Surfen auf einer Website) und „kommerzielle Informationen“ (wie die Tatsache, dass ein Browser eine Seite besucht hat, die an Personen gerichtet ist, die einen Kauf bei uns erwägen) bezeichnet, und zwar an Drittparteien, die uns unterstützen, wie z. B. Marketinganbieter und Analytikanbieter. Diese Praxis betreiben wir weiterhin. Soweit uns bekannt ist, „verkaufen“ wir keine persönlichen Informationen von Personen mit einem Alter unter 16 Jahren.




CCPA-Recht auf Ablehnung des „Verkaufs“ personenbezogener Daten

Kalifornier haben das Recht, uns aufzufordern, bestimmte persönliche Daten nicht zu „verkaufen“ (im Sinne der Definition des CCPA). Sie können einen solchen Antrag stellen, indem Sie ALLE der folgenden Schritte ausführen:

  1. Verwenden Sie unser CCPA DSR-Portal, um eine „Meine Informationen nicht verkaufen“-Anfrage zu stellen oder hinterlassen Sie eine Sprachnachricht mit einer solchen Anfrage unter +1 (844) 311-6885, UND
  2. Wenn Sie möchten, dass Ihre Anfrage „Verkäufe“ im Sinne des CCPA einschließt, die über Cookies und ähnliche Technologien erfolgen, befolgen Sie die folgenden Schritte bei der Nutzung unserer Websites:
    1. Wenn Sie F5.com, ShapeSecurity.com oder andere F5-Websites verwenden, die einen Hyperlink „Cookie-Voreinstellungen“ in der Fußzeile haben, klicken Sie auf diesen Link, klicken Sie auf „NEIN“ für Funktions-Cookies und für Werbe-Cookies, klicken Sie auf die Schaltfläche VOREINSTELLUNGEN ÜBERMITTELN und wiederholen Sie dann diesen Vorgang von jedem Gerät und Browser aus, den Sie für den Zugriff auf diese Websites verwenden.
    2. Wenn Sie NGINX.com verwenden, klicken Sie auf den Link „Cookie-Auswahl“ der Fußzeile von NGINX.com, klicken Sie in dem sich öffnenden Einwilligungsfenster auf „Weitere Informationen und Anpassung Ihrer Voreinstellungen“, vergewissern Sie sich, dass das Kästchen für Social Media- und Werbe-Cookies deaktiviert ist, klicken Sie auf „ANNEHMEN“ und befolgen Sie diese zusätzlichen Anweisungen in dieser Datenschutzerklärung, um die Verwendung von Cookies für Analysen auf NGINX.com abzulehnen. Wiederholen Sie diesen Vorgang dann von jedem Gerät und Browser aus, den Sie für den Zugriff auf NGINX.com verwenden.
    3. Zusätzliche Kontrolloptionen (zur Verwendung auf Websites von F5, die über keinen Cookie-Link in der Fußzeile verfügen) werden im Abschnitt 7 unserer Datenschutzerklärung beschrieben.

CCPA-Recht auf Zugriff oder Löschung personenbezogener Daten

Wenn Sie in Kalifornien wohnhaft sind, kann Ihnen das kalifornische Recht auch erlauben, uns um Folgendes zu bitten:

  • Ihnen die Arten personenbezogener Daten, die wir in den letzten zwölf Monaten über Sie gesammelt oder weitergegeben haben, die Arten der Quellen dieser Daten, den geschäftlichen oder kommerziellen Zweck der Sammlung oder des Verkaufs Ihrer personenbezogenen Daten und die Kategorien von Drittparteien, an die wir personenbezogene Daten ausgetauscht haben, mitzuteilen.
  • Ihnen Zugang zu (und/oder eine Kopie von) bestimmten Informationen zu gewähren, die wir über Sie besitzen
  • Bestimmte Informationen zu löschen, die wir über Sie besitzen

Bestimmte Informationen sind nach geltendem Recht von solchen Anfragen ausgenommen.

Um die Ausübung eines dieser Rechte zu beantragen und die schnellstmögliche Antwort zu erhalten, benutzen Sie bitte unser CCPA DSR-Portal oder hinterlassen Sie eine Sprachnachricht mit einer solchen Anfrage unter +1 (844) 311-6885. Aus Sicherheits- und Rechtsgründen akzeptiert F5 keine Anfragen, die den Zugriff auf Websites oder Dienste Dritter erfordern. Wir behalten uns das Recht vor, Maßnahmen zu ergreifen, um Ihre Identität zu unserer Zufriedenheit zu überprüfen, bevor wir auf Ihre Anfrage antworten, was je nach Art Ihrer Anfrage, der Sensibilität der von Ihnen angeforderten Daten und der Art Ihrer Beziehung zu uns Folgendes umfassen kann: Überprüfung Ihres Namens, Aufforderung an Sie, auf einen Link zu klicken, den wir an Ihre E-Mail-Adresse senden, Aufforderung an Sie, sich in ein Konto einzuloggen, das Sie bei uns unterhalten, oder Aufforderung an Sie, uns Informationen über Ihre Beziehung zu uns mitzuteilen, die wahrscheinlich nur Sie haben.

Möglicherweise haben Sie auch das Recht, Informationen über die (etwaigen) finanziellen Anreize zu erhalten, die wir Ihnen anbieten. Unter dem CCPA haben Sie auch bestimmte Rechte, aufgrund derer Sie bestimmte negative Folgen für die Ausübung Ihrer CCPA-Rechte des CCPA nicht erdulden müssen.

Durch Vertreter vorgebrachte Anträge

Wenn Sie ein Vertreter sind, der einen Antrag im Namen eines Verbrauchers stellt, behalten wir uns das Recht vor, Maßnahmen zu ergreifen, um zu überprüfen, ob Sie berechtigt sind, diesen Antrag zu stellen, was auch die Forderung nach Vorlage eines schriftlichen Nachweises wie einem notariell beglaubigten Beglaubigungsschreiben oder einer Vollmacht einschließen kann. Wir können auch verlangen, dass der Verbraucher seine Identität direkt bei uns bestätigt. Da Opt-Out-Anfragen für Verkäufe, die über Cookies und ähnliche Technologien erfolgen, von jedem Browser aus durchgeführt werden müssen, der für den Zugriff auf unsere Dienstleistungen verwendet wird, ist es für den Verbraucher am einfachsten, solche Opt-Out-Anfragen selbst durchzuführen. Wenn ein Verbraucher jedoch wünscht, dass ein Vertreter in seinem Namen browserbasierte Anfragen durchführt, kann der Verbraucher veranlassen, dass der Vertreter den Browser des Verbrauchers verwendet, um solche Anfragen zu stellen. Wir sind nicht verantwortlich für die Sicherheitsrisiken dieser oder anderer Vereinbarungen, die ein Verbraucher mit einem Agenten treffen kann. Aus Gründen der Klarheit ist dies keine Erlaubnis für einen Benutzer, seine Anmeldedaten an einen Agenten oder einen Dritten weiterzugeben. Eine solche Weitergabe ist verboten und für einen Agenten nicht erforderlich, um Anfragen gemäß dieser Datenschutzrichtlinie zu stellen.

12. Was geschieht, wenn diese Datenschutzerklärung geändert wird?

F5 kann diese Datenschutzerklärung jederzeit ändern, um beispielsweise gesetzlichen Änderungen oder Änderungen unserer Datenpraktiken zu entsprechen. Die aktualisierte Datenschutzerklärung ist über die Fußzeile von f5.com oder über eine andere gut sichtbare Stelle aufrufbar.

13. Kontaktaufnahme

Um Ihre Datenschutzrechte nach dem GDPR oder anderen Gesetzen (abgesehen vom CCPA) auszuüben, besuchen Sie bitte das Allgemeine DSR-Portal.

CCPA-Anträge sind nur für Einwohner Kaliforniens relevant und können per Besuch auf dem CCPA DSR-Portal ausgeübt werden. Alternativ können Sie Ihren CCPA-Antrag per Sprachnachricht unter der folgenden Nummer stellen: +1 (844) 311-6885. Unter dieser Nummer werden keine anderen Anfragen entgegengenommen.

Aus Sicherheits- und Rechtsgründen behält sich F5 das Recht vor, Anfragen abzulehnen, die den Zugriff auf Websites oder Dienste Dritter erfordern.

Sollten Sie andere Fragen, Wünsche oder Beschwerden bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten oder dieser Datenschutzerklärung haben, so füllen Sie bitte das nachstehende Formular aus oder kontaktieren Sie uns unter:

F5 Networks, Inc. oder
Shape Security, Inc., or Volterra, Inc.
Attn: Privacy Office
801 5th Ave
Seattle, Washington 98104
USA

Europäischer Hauptsitz:
F5 Networks Limited
Attn: Privacy Office
Chertsey Gate West
43–47 London Street
Chertsey
SURREY
KT16 8AP
VEREINIGTES KÖNIGREICH

Datenschutzbeauftragter:
Dr. Felix Wittern
Fieldfisher
Am Sandtorkai 68
20457 Hamburg
Deutschland
dpo@f5.com

Kontaktieren Sie das F5-Datenschutzteam

Thank you. Your inquiry has been received.