KOSTENLOSER SCHULUNGSKURS

Erste Schritte mit BIG-IP DNS (ehemals GTM)

Die in diesem Kurs vorgestellten Themen sind rund um ein Kundenszenario angelegt, bei dem es um ein Unternehmen geht, das seine Netzwerkinfrastruktur weltweit ausweitet und die intelligenten DNS-Auflösungsfunktionen von GTM nutzen möchte, um DNS-Anfragen anhand der Geolokalisierung des Anfragestellers zu lösen. Während des Kurses erfahren Sie, welche Rolle GTM im DNS-Auflösungsprozess spielt, und entdecken, wie viele Aspekte des globalen Server-Lastenausgleichs (GSLB) konfiguriert werden können, darunter Rechenzentren, Server, virtuelle Server, Wide IPs und Wide IP-Pools. Sie erfahren, wie GTM über iQuery mit anderen BIG-IP-Systemen kommuniziert. Sie lernen, Topologieeinträge zu erstellen und mittels Topologielastenausgleich DNS-Anfrageantworten anhand von Geolokalisierungsdaten auszuwählen. Abschließend erfahren Sie, wie man eine GTM-Synchronisierungsgruppe einrichtet, die sich über mehrere Rechenzentren erstreckt.

Start: Erste Schritte mit BIG-IP DNS – Teil 1

Start: Erste Schritte mit BIG-IP DNS – Teil 2

Start: Technischer Überblick – Einführung in DNS

Start: Erste Schritte mit dem DNS Load Balancer von F5

 

Zurück zur Liste der kostenlosen „Erste Schritte“-Kurse von F5 >

Einstieg mit einer kostenlosen f5-Schulung