Testen Sie BIG-IP und BIG-IQ Virtual Editions

Profitieren Sie in jeder nur denkbaren Umgebung von den F5-Anwendungsdiensten.

Ob lokal, in der Cloud oder eine Mischung aus beidem – BIG-IP Virtual Edition (VE) von F5 stellt Anwendungsdienste auf eine Art und Weise bereit, die Sie die Grenzen Ihrer Hardware überschreiten lässt. BIG-IQ vereinfacht die übersichtliche Verwaltung von BIG-IP-Geräten und Anwendungsdiensten in großem Maßstab.

 

Sichern Sie sich Ihre Testversion

1. Anmelden oder registrieren

Melden Sie sich mit Ihrer F5-Support-ID an, um Ihre Testlizenz anzufordern. Sie besitzen noch keine ID? Klicken Sie in dem Fall einfach auf den nachstehenden Link, um ein eigenes Support-Konto zu erstellen.

2. Testlizenz anfordern

Nach der Anmeldung werden Sie dazu aufgefordert, die Art der Testversion sowie die gewünschte Anzahl an Lizenzen auszuwählen. Die Lizenzen werden über die E-Mail-Adresse bereitgestellt, mit der Sie Ihr Support-Konto erstellt haben.

3. Software herunterladen

Während Ihr Lizenzauftrag bearbeitet wird, können Sie schon einmal die Software herunterladen. Wählen Sie einfach Ihren Hypervisor (siehe unten) aus, um mit dem Download zu beginnen.

4. Öffnen

Nutzen Sie Ihre Testlizenz, um die Testversion freizuschalten, und beginnen Sie mit der Einrichtung von BIG-IP VE für Ihre Umgebung.

„Dank F5 verfügen wir nun über die notwendige Virtualisierung, um Beschleunigungs- und Anwendungsbereitstellungsdienste anzubieten, wann immer unsere Kunden sie benötigen.“

– Diego Castro Cao, CTO, FiberCorp

 

Enthaltene Lösungen:

Mit der Anforderung einer Testversion von BIG-IP und BIG-IQ VE erhalten Sie eine Reihe von Lizenzschlüsseln. Hierbei ist jeder Schlüssel für eine bestimmte, in der nachstehenden Tabelle aufgeführte Komponente vorgesehen:

BIG-IP VE-PAKET

Anzahl an Instanzen Komponentenbezeichnung Beschreibung
1 BIG-IQ Centralized Management (CM) Dient der Verwaltung des Lebenszyklus von BIG-IP-Instanzen mitsamt Analysen, Lizenzen, Konfigurationen und Richtlinien für die automatische Skalierung.
1 Datenerfassungsgerät (DCD) in BIG-IQ Fasst Protokolle und Analysen zu Datenverkehr und BIG-IP-Instanzen zusammen, um die aggregierten Daten in BIG-IQ nutzen zu können.
1 BIG-IP Local Traffic Manager (LTM), Access Policy Manager (APM), Anwendungsfirewall (ASM), Netzwerkfirewall (AFM), DNS Stellen Sie die Verfügbarkeit und Betriebsfähigkeit Ihrer Anwendungen mit den BIG-IP Application Delivery Controllers (ADC) sicher. BIG-IP Local Traffic Manager (LTM) und BIG-IP DNS bewerkstelligen Ihren Anwendungsdatenverkehr und sichern im selben Atemzug Ihre Infrastruktur. Profitieren Sie von integrierten Anwendungsdiensten für Sicherheit, Datenverkehrsmanagement und Leistung, ungeachtet dessen, ob Ihre Anwendungen in einem privaten Rechenzentrum oder in der Cloud zu verorten sind.

 

Technische Daten

BIG-IP VE v12.1.X und höher

Unterstützte Plattformen:

• VMware ESXi

• KVM

• Community Xen

• Microsoft Hyper-V

• Amazon Web Services

• Microsoft Azure

• OpenStack

• Google Cloud Platform

Max. Durchsatz: 1 Mbit/s

Min. erforderlicher Festplattenspeicher: 10 GB

Min. erforderlicher Speicher: 2 GB pro

vCPU

Min. erforderlicher Prozessor: bis zu

4 vCPUs

Max. Anzahl an SSL-VPN-Benutzern: 10

DNS: 1000 Anfragen pro Sekunde

BIG-IQ 5.14 und höher

Unterstützte Plattformen:

• VMware ESXi

• Linux KVM

• Community Xen

• Microsoft Hyper-V

• Citrix XenServer

• Amazon Web Services

• Microsoft Azure

1 (eine) BIG-IQ Konsolenlizenz

1 (ein) BIG-IQ Datenerfassungs-

gerät

3 verwaltete Systeme

 

Wählen Sie jetzt die richtige Software

Wählen Sie den Hypervisor oder die Umgebung aus, in der Sie BIG-IP VE ausführen möchten.

  Downloads Dokumentation*

AWS

Azure

VMware

Google

KVM

KVM

OpenStack

Sonstige

 

 

 

 

 

* Zusätzliche Produktdokumentationen finden Sie hier.

WEITERE INFORMATIONEN GEWÜNSCHT?

Erkundigen Sie sich bei einem F5-Vertreter bezüglich Ihrer Optionen.