SCHULUNGSKURS

Konfiguration von BIG-IQ

Welche Bereiche werden abgedeckt?

Als Erstes erstellen und konfigurieren wir das BIG-IQ-System. Sobald wir unsere anfängliche Umgebung aufgebaut haben, führen wir die Schritte zur Verwaltung von BIG-IQ im Detail aus und nutzen diese dann zur Verwaltung von BIG-IP-Geräten. Im Anschluss untersuchen wir weitere Systemkonfigurationen: Wir richten ein BIG-IQ-DCD-Protokollierungsgerät ein, bauen ein BIG-IQ-Hochverfügbarkeitspaar auf und verwalten BIG-IP-Geräte in einem Cluster.

An wen richtet sich der Kurs?

Der Kurs richtet sich an System- und Netzwerkadministratoren, die für die Installation, Einrichtung, Konfiguration und Verwaltung des BIG-IQ-Systems verantwortlich sind. Er ist jedoch auch für Netzwerkbetreiber geeignet, die zwar einige Kenntnisse über die Einrichtung der Systeme benötigen, sich aber in der Regel auf die Durchführung bestimmter betrieblicher Aufgaben konzentrieren, sei es am BIG-IQ selbst oder über BIG-IQ an den verwalteten BIG-IP-Geräten.

Welches Wissen ist im Vorfeld erforderlich?

BIG-IQ verwaltet BIG-IP-Geräte und die damit verbundenen Produkte, sodass Sie sowohl mit BIG-IP vertraut sein müssen als auch über Kenntnisse und Erfahrungen in der allgemeinen Netzwerktechnik verfügen müssen. Für BIG-IP sollten die Teilnehmer bereits einen der BIG-IP-Schulungskurse, wie z. B. den Präsenzkurs Verwaltung von BIG-IP oder weitere Kurse absolviert haben. Kostenlose, webbasierte Schulungskurse sind auf dem LearnF5-Schulungs-Hub (https://www.f5.com/de_de/services/training) verfügbar, die für alle Teilnehmer mit begrenzter BIG-IP-Administrations- und Konfigurationserfahrung hilfreich sind.

Mit der folgenden, allgemeinen Technologie sollten Sie vertraut sein:

  • OSI-Modell-Kapselung
  • Routing und Switching
  • TCP/IP-Konzepte
  • IP-Adressen und Subnetze
  • Netzwerk-Firewalls
  • LAN vs. WAN
  • HTTP-Protokoll
  • Sicherheit und Authentifizierung

Wie ist der Kurs aufgebaut?
 


TAG 1

Modul
Titel
*Voraussichtliche Dauer (Minuten)

1

Einführung von BIG-IQ

20–40

Aufbau des BIG-IQ-Systems. Durchführen der anfänglichen Einrichtung, Lizenzierung und Konfiguration. Im Anschluss Verbindung mit dem Netzwerk, sodass das System betriebsbereit ist.

2

Einrichten des BIG-IQ-Systems

40

Überblick über die BIG-IQ-Produktreihe. Was beinhaltet die Reihe und wie geht sie an die zentralisierte Verwaltung von BIG-IP heran?

3

Verwaltung des BIG-IQ-Systems

120

Nach der Konfiguration von BIG-IQ werden die Schritte zum Anschließen und Erkunden der Systemfunktionen beschrieben. Besprechung der notwendigen Anfangsaufgaben und der damit verbundenen Schritte.

4

Verwaltung von BIG-IP-LTM-Geräten

120

Integration Ihrer BIG-IP-Geräte mit LTM in die zentrale Verwaltung von BIG-IQ. Entdecken der aktuellen Konfiguration und Erstellen sowie Implementieren von neuen Objekten, die den Datenverkehr daran vorbei leiten.

 


TAG 2

Modul
Titel
*Voraussichtliche Dauer (Minuten)

5

Einrichten des BIG-IQ-DCD-Systems

20–40

Das BIG-IQ benötigt ein DCD zur Verwaltung der BIG-IP-Statistiken und -Protokolldaten. Beschreibung der Einrichtung und Verbindung mit dem BIG-IQ-System.

6

Benutzerdefinierte Rollen und Gruppen

60

Wir haben uns bereits angeschaut, wie Benutzerkonten auf BIG-IQ eingerichtet werden. Tauchen wir tiefer ein und erkunden, wie stark granulare Konten erstellt werden, die den Benutzerzugang einschränken.

7

Verwaltung von BIG-IP-DSC

120

Mit BIG-IP können mehrere Geräte zu Clustern konfiguriert werden. Wie verwaltet BIG-IQ diese Cluster aus der Ferne?

8

Verwaltung der hohen Verfügbarkeit mit BIG-IQ

60

Konfiguration von zwei vorhandenen BIG-IQ-Systemen zu einem aktiven Standby-Paar. Erstellen und Synchronisieren von Konfigurationsobjekten, Ausfall des Paares, erneute Konfiguration des Paares und Weiterleitung an eigenständige Systeme

* Die voraussichtliche Dauer umfasst sowohl die Lektion als auch die Laboreinheiten.
Die pro Tag abgedeckten Module können klassenabhängig sein.

 

Überblick über den Kurs
  • BIG-IQ-Übersicht
    • BIG-IQ Centralized Management
    • Ansatz von BIG-IQ
    • Kernfunktionalität von BIG-IQ
    • REST-API
    • Datenerfassungsgerät (DCD) in BIG-IQ
    • BIG-IP Cloud Edition (CE)
    • Einrichten des BIG-IQ-Systems
  • Verwaltung des BIG-IQ-Systems
    • Kontrolle des BIG-IQ-Zugriffs
    • Erstellung, Authentifizierung und Konfiguration von Benutzern und deren Rollen
    • Systemsicherungen
    • Konfiguration von DNS, NTP und SMTP
    • Überwachung der BIG-IQ-, DCD- und BIG-IP-Ereignisse und -Warnmeldungen
    • Überwachung von BIG-IQ mit iHealth
    • Probleme nach der Installation; Lizenzierung, Änderung der Verwaltungs-IP, Hauptschlüssel, Wiederherstellung von Backups
    • Verwaltung von BIG-IP LTM-Geräten
      • Erkennung von BIG-IP LTM-Geräten
      • BIG-IP-Gerätesicherung
      • Bereitstellung auf BIG-IP-Geräten, verschiedene Methoden und Protokolle
      • Schnappschüsse von BIG-IQ-Konfigurationen
      • Verwaltung von BIG-IP-Zertifikaten
      • Verwaltung von BIG-IP-Lizenzen
      • Überwachung von BIG-IP-Geräten mit iHealth
      • Verwaltung der QKView-Berichte mithilfe von verwalteten BIG-IP-Geräten
    • Einrichtung der Datenerfassungsgeräte in BIG-IQ
    • Benutzerdefinierte Rollen und Gruppen
      • Einrichtung von Benutzerkonten mit benutzerdefinierten Rollen und Berechtigungen
    • Verwaltung von BIG-IP-DSC
      • Erkennung und Verwaltung von BIG-IP-Geräte-Clustern (DSC) mit BIG-IQ
    • Verwaltung der hohen Verfügbarkeit mit BIG-IQ
      • Konfiguration und Verwaltung von BIG-IQ-Systemen in einem Hochverfügbarkeitspaar

SKU: F5-TRG-BIQ-CFG

Kosten: 1.995 $ (USD)

Kursdauer: 2 Tage