SCHULUNGSKURS

NGINX-Load Balancing

NGINX-Load Balancing ist ein 4-stündiger Kurs für Systemadministratoren, DevOps und Architekten, die sich ein tieferes Verständnis des NGINX-Load Balancing wünschen.

NGINX-Load Balancing beginnt mit einem allgemeinen Überblick des Lastenausgleichs. Sie befassen sich mit der Load-Balancer-Konfiguration, den Auswahlalgorithmen und der Gewichtung. Im Anschluss folgende u.a. diese Aktivitäten: Konfiguration eines Upstream-Servers, Sitzungspersistenz und Aktivierung der erweiterten Status-/Live-Aktivitätsüberwachung. Der Kurs behandelt außerdem den TCP/UDP-Load Balancing mit aktiven Integritätsprüfungen und der Konfiguration von Routing und IP-Sourcing. Wir präsentieren ein NGINX-System mit hoher Verfügbarkeit (HA) für den Fall eines Knotenausfalls. Ziel dieses Kurses ist es, Sie in die Lage zu versetzen, einen hochleistungsfähigen Application Delivery Controller (ADC) mithilfe von NGINX Plus und seinen Funktionen bereitzustellen.

Ziele

  • Einrichtung des HTTP-Load Balancings für Backend-Server
  • Beschreibung von Load Balancing-Migrationsszenarien
  • Konfiguration und Test der Sicherungsparameter
  • Nutzung des NGINX-Dashboards für Live-Aktivitätsüberwachungen zur Überwachung von HTTP- und TCP-Backend-Server
  • Verständnis und Konfiguration von Methoden zur Sitzungspersistenz
  • Konfiguration und Test des TCP-Load Balancings und aktiven Integritätsprüfungen
  • Verständnis der HA-Szenarien

 

Bereitstellung
Präsenzschulung

Dauer
4 Stunden

Kosten
350 $ / 350 NGINX-Schulungspunkte/7 F5-Schulungseinheiten