Sichere Unternehmensanwendungen mit einem Zero-Trust-Sicherheitsmodell

Verbessern Sie die Sicherheit und das Benutzererlebnis bei der Verwaltung des Zugriffs auf Ihr Portfolio von Unternehmensanwendungen.

Warum die Zero-Trust-Sicherheit eine wichtige Rolle spielt

Da sich Unternehmen an die neue Normalität und die zunehmende Remote-Arbeit anpassen müssen, ist die Skalierung und Sicherung des Fernzugriffs wichtiger denn je. Der F5 Identity Aware Proxy kann Ihnen dabei helfen, einen Zero-Trust-Anwendungszugriff bereitzustellen und weitere bewährte Praktiken zu implementieren.

Das Webinar ansehen ›

BIG-IP-Webinar

Wie F5 helfen kann

Es gibt zwar nicht die eine magische Lösung für ein Zero-Trust-Sicherheitsmodell, F5 liefert jedoch die Grundlage: Ein zentrales Teil des Puzzles, das sich in ein Ökosystem von Partnern integrieren lässt, um sicherzustellen, dass nur die richtigen Personen zur richtigen Zeit Zugang zu den richtigen Anwendungen oder Informationen haben.

Lesen Sie den Blog ›

Diagramm

Die Lösungen von F5 entdecken

Warum eine Zero-Trust-Sicherheit?

Warum sind traditionelle Perimeterverteidigungsmaßnahmen heute wirkungslos?


Die Benutzer arbeiten jetzt auch außerhalb von Büros, an verschiedenen Standorten mit verschiedenen Geräten, und verbinden sich mit Unternehmensanwendungen, die sich vor Ort und in verschiedenen Cloud-Umgebungen befinden. Sie benötigen also eine Zero-Trust-Sicherheit, um die Zugriffsverwaltung zu vereinfachen und die Spannungen des Anwendungszugriffs für Benutzer zu verringern.

BIG-IP Access Policy Manager

Verbessern Sie Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und Skalierbarkeit.

Beginnen Sie Ihre Reise

Verlagern Sie den Schutz näher in Richtung der Benutzer und Anwendungen.


Der F5 Identity Aware Proxy spielt eine zentrale Rolle in Ihrer Zero-Trust-Architektur. Er konzentriert sich auf die Identität und den Zugriff auf Anwendungsebene anstelle der Netzwerkebene und zentralisiert die Authentifizierungs- und Autorisierungskontrollen.

Zero-Trust: zu stellende Fragen

Das Verständnis Ihrer Ziele und Anforderungen ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Zero-Trust-Strategie.

Stärken der Lösung

Was macht den F5 Identity Aware Access Proxy so effektiv?


Die Lösung reduziert die Komplexität von Single Sign-On (SSO), gewährleistet die Sicherheit der Benutzergeräte, bevor der Zugriff gestattet wird, und gewährt den Zugriff auf der Grundlage des Kontexts aus einer Vielzahl von Attributen wie Zeitpunkt, Standort des Benutzers und Anwendungsrisiko, um eine nahtlose, aber sichere Benutzererfahrung zu gewährleisten.

BIG-IP Access Policy Manager

Vereinfachen Sie die Zugriffsverwaltung sowohl für Benutzer als auch für Administratoren.

Integration von Ökosystemen

Wie lässt sich die F5-Lösung in das Zero-Trust-Ökosystem integrieren?


Die F5-Lösung lässt sich mit Identity-as-a-Service (IDaaS)-Partnern wie Microsoft Azure AD, Okta und Ping Identity integrieren, um eine Verbindung zu lokalen Anwendungen oder Anwendungen in Rechenzentren herzustellen.

BIG-IP Access Policy Manager

Bauen Sie auf Ihre bestehenden Investitionen im Rahmen der Zugriffsverwaltung auf.

Ressourcen

Labs-Artikel

Artikel über F5 Labs

Zero Trust zur Sicherung Ihres Unternehmens bei Remote-Zugriffen

Artikel lesen ›

DevCentral-Artikel

Artikel

Bereitstellung des identitätsbewussten F5-Proxys in der Cloud

Mehr erfahren ›

Nächste Schritte

Demo anfordern

Werfen Sie einen genaueren Blick darauf, wie F5 das Fundament Ihrer Zero-Trust-Architektur schaffen kann.

Kontakt

Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie eine ausführliche Übersicht planen?