F5 GLOSSARY

Application Delivery Controller

Ein Application Delivery Controller ist ein Gerät, das in der Regel in einem Rechenzentrum zwischen der Firewall und einem oder mehreren Anwendungsservern (einem Bereich, der als DMZ bekannt ist) platziert wird. Application Delivery Controller der ersten Generation sind in erster Linie für die Anwendungsbeschleunigung und dasLoad Balancing zwischen Servern verantwortlich.

Die neueste Generation von Application Delivery Controller, wie die F5-BIG-IP®-Produktfamilie, beherrscht eine viel größere Auswahl an Funktionen, einschließlich Rate-Formung und SSL-Abladung, und dient auch als Web Application Firewall.

Eine Reihe von F5-Geräten, die sich häufig in weit verstreuten Rechenzentren innerhalb desselben Unternehmens befinden, können durch ein gemeinsames Betriebssystem und eine gemeinsame Steuersprache zusammenarbeiten. Dieser ganzheitliche Ansatz wird als Anwendungsbereitstellungsnetzwerk bezeichnet.

F5-Produkte, die einen Application Delivery Controller beinhalten:

Wenn Sie mehr über Application Delivery Controllererfahren möchten, besuchen Sie DevCentral.