RICHTLINIEN

Datenschutzerklärung für NGINX for Azure

Datum des Inkrafttretens: 23. Mai 2022

Übersicht

F5 NGINX for Azure ist ein von F5 und Microsoft gemeinsam entwickeltes Azure-natives SaaS-Angebot, das es Unternehmen ermöglicht, Workloads nahtlos in die Cloud zu verlagern und sichere und hochleistungsfähige Anwendungen in Azure mit der vertrauten und bewährten Lastenausgleichslösung NGINX bereitzustellen.

Rollen der Parteien

Gemäß den Datenschutzgesetzen der EU und ähnlicher Rechtsordnungen agiert F5 als Verarbeiter der Daten über die Benutzer des Kunden, und der Kunde agiert (oder handelt in dessen Namen) als Verantwortlicher für diese Daten, soweit diese personenbezogene Daten enthalten.

Vom Dienst erfasste personenbezogene Daten

Der Dienst verarbeitet Daten von den Browsern und Geräten der Nutzer der kundeneigenen Online-Inhalte.

Der Dienst verarbeitet die folgenden Daten:

  • IP-Adressen werden gelesen und gespeichert.
  • Die URLs der von den Nutzern des Kunden gestellten Anfragen und mit den Anfragen verbundene Metadaten.

Die von den Diensten verarbeiteten personenbezogenen Daten werden 10 Tage lang gespeichert und dann gelöscht.

Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Die im Namen eines Kunden erhobenen personenbezogenen Daten werden protokolliert und zur Überprüfung durch den Kunden 10 Tage lang gespeichert und dann gelöscht. F5 greift nicht auf die protokollierten personenbezogenen Daten zu, es sei denn, der Kunde fordert dies an.

Weitere Informationen

Um Ihre Rechte als betroffene Person in Bezug auf die Kundendaten auszuüben, die F5 bei der Bereitstellung des Dienstes für einen Kunden verarbeitet, wenden Sie sich bitte an diesen Kunden. Weitere Informationen über die Datenschutzpraktiken von F5 finden Sie in der Datenschutzerklärung von F5.