Network Functions Virtualization

Erhöhen Sie die Dienstgeschwindigkeit, verbessern Sie die Netzwerkflexibilität und Skalierung und senken Sie Ihre Gesamtbetriebskosten.

Bewegung in Richtung eines virtualisierten Netzwerks

Orchestrierung, Abstraktion und Programmierbarkeit

NFV-Architekturen (Network Functions Virtualization) bieten die erforderliche Netzwerkflexibilität, um neue Modelle der Dienstbereitstellung und eine flexible Netzwerkskalierung zu ermöglichen, sodass die Gesamtbetriebskosten sinken.

Grundsätzlich beginnt die NFV mit der Umstellung auf die Virtualisierung von Netzwerkkomponenten, die derzeit auf spezieller Hardware bereitgestellt werden. Während Sie Ihre Netzwerke in Richtung NFV weiterentwickeln, vereinfacht die Abstraktion der Steuerungsebene und der Datenweiterleitungsebene die Erstellung und Verwaltung neuer Dienste. Gleichzeitig profitieren Sie von einem programmierbaren Netzwerk, das auf offenen APIs nach Industriestandard basiert und Ihnen mehr Flexibilität und Agilität bietet.

Das umfassende VNF-Portfolio von F5

Egal ob Sie ein vollständig virtualisiertes Netzwerk oder ein Hybridnetzwerk, in dem nur ein Teil der Funktionalität virtualisiert wird, bereitstellen möchten: BIG-IP-Produkte sind sowohl in Form von speziell entwickelter Carrier-Grade-Hardware als auch als virtuelle Editionen (VEs) auf COTS-Hardware verfügbar.

Zu den auf der BIG-IP-Plattform verfügbaren VNFs gehören Virtual Firewall (vFW), Virtual Application Delivery Controller (vADC), Virtual Policy Manager (vPEM), Virtual DNS (vDNS) und vieles mehr.

F5 erleichtert die Netzwerkvirtualisierung mit vollautomatisierten NFV-Paketlösungen. Dabei handelt es sich um installationsbereite Lösungen, die als Optionen auf Verbrauchsbasis in Schritten von 5 bis 50 Gbit/s erworben werden können, was die Planung, Größe und Beschaffung des Netzwerks erheblich vereinfacht. Zu diesen VNF-Dienstpaketen gehört der F5-VNF-Manager, der eine vollautomatische Lösung mit Verwaltung der gesamten Nutzungsdauer von der Dienstinstanziierung über die automatische Skalierung bis hin zur Außerbetriebnahme ermöglicht. Genießen Sie die kompletten Vorteile eines automatisierten, virtualisierten Netzwerks.

Der Vorteil der offenen Architektur

Um ein profitables Geschäftsmodell aufrecht zu erhalten und gleichzeitig ein enormes Datenverkehrswachstum zu verzeichnen, wenden sich die weltweit größten Betreiber in Richtung NFV mit OpenStack in einer offenen Architektur.

Ein renommierter US-Betreiber hat mit mehreren Anbietern zusammengearbeitet, um einen NFV-Architekturentwurf zu erstellen. Gemeinsam engagierten sie ACG Research, um die Wirtschaftlichkeit zweier Entwürfe zu analysieren: die offene Architekturplattform und eine eher „eng gebündelte Alternative“.

Im Laufe von fünf Jahren sind die kumulativen Gesamtbetriebskosten der offenen Architekturplattform bei der Bereitstellung neuer Dienstangebote um 53 % niedriger und dreimal schneller, verglichen mit dem gebündelten Ansatz.

Video

Automatisierung und Vereinfachung des Übergangs zu cloud- oder netzorientierten Infrastrukturen

James Feger, F5-Geschäftsführer für den Bereich Service-Provider, spricht über ein neues Modell vereinfachter virtueller Pakete, die es Service-Providern erleichtert, Dienste zu implementieren, zu skalieren, zu betreiben und anzupassen.

Sehen Sie sich das Video an

 

Video

Automatisierung und virtualisierte Infrastrukturen

Vernon Wells, Lösungsarchitekt für Service-Provider bei F5, spricht über die Automatisierung in virtualisierten Infrastrukturen von Service-Providern, die Bedeutung von Open-Source-Software und den Einfluss von DevOps und Super-NetOps.

Sehen Sie sich das Video an

 

Ein wachsendes Ökosystem an Partnern

Alle F5-Lösungen, einschließlich Hardware und virtueller Editionen, laufen auf demselben Betriebssystem (TMOS) und verfügen über standardmäßige offene APIs/REST-APIs, die in die Verwaltungs- und Orchestrierungslösungen unserer Partner integriert werden können.

Webinar

NFV-LÖSUNGEN FÜR SERVICE-PROVIDER LEICHT GEMACHT

NFV-Anwendungsfälle

ve-Symbol

Nutzung eines integrierten, breiten Dienstleistungsportfolios

Wir liefern virtuelle Editionen von all unseren Produkten. Diese virtualisierten Netzwerkfunktionen (VNFs) werden auf derselben F5-TMOS-Plattform wie ihre nicht-virtualisierten Gegenstücke ausgeführt.

Kostensymbol

Senkung der Kosten

Da alle F5-Lösungen auf dem TMOS-Betriebssystem basieren, können Sie Ihre Netzwerke nahtlos vom F5 VIPRION-Chassis und den BIG-IP-Appliances auf VNFs umstellen, die auf kommerzieller Standardhardware ausgeführt werden. Unsere Lösungen ermöglichen es Ihnen, eine hybride Netzwerkarchitektur zu bewahren, die auf Ihre Netzwerkanforderungen und Ihren Plan zur NFV-Migration zugeschnitten und angepasst werden kann, während Sie Ihren Kunden eine hohe Servicequalität bieten.

Geschwindigkeitssymbol

Erhöhung der Dienstgeschwindigkeit

F5-VNFs können mit einem Lizenzierungs-Update implementiert werden, sodass Sie neue Dienste in Stunden oder Tagen bereitstellen können. Unsere VNFs erleichtern die Verkettung von Servicefunktionen, sodass Sie eine Reihe von Microservices zu Makroservices kombinieren können Alle F5-VNFs können „as a Service“ bereitgestellt werden, einschließlich Load-Balancing-as-a-Service (LBaaS), Firewall-as-a-Service (FWaaS) und DNS-as-a-Service (DNSaaS).

Skalierungssymbol

Erhöhung der Skalierbarkeit und Flexibilität

F5-VNFs können zur Deckung des Bedarfs schnell skaliert werden, indem allgemeine Hardware wiederverwendet oder in der Cloud bereitgestellt wird. Sie ermöglichen Ihnen auch, Dienste mit allen erforderlichen Netzwerkfunktionen von einem Rechenzentrum zum anderen zu portieren. Dadurch können Sie Funktionen an Standorten bereitstellen, an denen dies früher unerschwinglich oder technisch unmöglich war. Durch die Edge Computing-Bereitstellung mit geringerem Platzbedarf können Sie das IoT-Wachstum besser verwalten sowie die Entwicklung und Bereitstellung von 5G vorantreiben.

Qualitätssymbol

Lieferung von erstklassiger Funktionalität

Basierend auf Branchenstandards lassen sich unsere VNFs problemlos in Ihre gesamte NFV-Umgebung integrieren, sodass Sie eine erstklassige Lösung entwickeln können. F5 ist Mitglied von ETSI, IETF, OpenStack Forum, der Open Networking Foundation und anderen NFV/SDN-Normungsgremien und Konsortien.

Verwaltungssymbol

Optimierung der Verwaltung und Orchestrierung

Der VNF Manager von F5 unterstützt Sie bei der Verwaltung des Lebenszyklus und der Orchestrierung aller Dienste der Schicht 7, ohne dass ein Drittanbieter erforderlich ist. Unsere Verwaltungs- und Orchestrierungsfunktionen ermöglichen es Ihnen, Ihre virtuellen Dienste zu konsolidieren und zu verwalten, die Orchestrierung Ihrer Dienste zu vereinfachen und zu optimieren, den Lebenszyklus zu verwalten, um ein schnelles Anpassen der Dienste nach oben oder unten zu ermöglichen, Software-Updates/-Versionen schnell bereitzustellen und die Beschaffung mit flexiblen Cloud-Lizenzmodellen zu kombinieren.

Erschließung von bedarfsgesteuerten Diensten der nächsten Generation

Mehr Ressourcen

Maximieren Sie Ihre Rentabilität

Holen Sie das Beste aus den NFV-Lösungen von F5 heraus, indem Sie Ihre Architektur und Konfiguration optimieren.

Vorteile der NFV-Implementierung

Erhalten Sie weitere Informationen über die Zusammenarbeit eines renommierten Betreibers mit mehreren Anbietern, um ein sicheres NFV-Architekturdesign zu erstellen, das eine dreifach bessere Leistung mit niedrigeren Gesamtbetriebskosten liefert.

Einfachheit, Geschwindigkeit, Skalierung

Vereinfachen Sie Ihr virtualisiertes Netzwerk mit installationsbereiten NFV-Lösungen, die automatisch entpackt und konfiguriert werden können. Dadurch sparen Sie Zeit und können die Anwendungsleistung sofort genießen.