Optimierung des Container-Management mit F5

Schützen und optimieren Sie Container-Anwendungen mit F5, ohne dass Verlangsamungen oder Sicherheitsrisiken eingeführt werden.


WAS IST ALSO DAS PROBLEM MIT CONTAINERN?

Container sind keine Modeerscheinung. Tatsächlich setzen 56 % der Befragten im Rahmen des Berichts zum Stand der Anwendungsdienste 2019 derzeit Container ein1. Aber es ist wichtig, sich vor Augen zu halten, dass Container mit den unzähligen Vorteilen, die diese mit sich bringen – Mobilität, Skalierbarkeit, höhere Bereitstellungseffizienz – auch das Potenzial für Sicherheitsrisiken und sogar Ineffizienz bei der Bereitstellung mit sich bringen. Dies rührt oft daher, dass versucht wird, statische Altanwendungsdienste mit modernen, digitalen Container-Anwendungen zu verbinden.

Anstatt zu versuchen, Sicherheits- und Leistungsanwendungsdienste nachträglich an neue Anforderungen, Parameter und Standards anzupassen, benötigen Sie eine Lösung, die genauso dynamisch ist wie Ihre Container-Anwendungen.


Übersicht

DIE F5-VISION FÜR CONTAINER

IHRE HERAUSFORDERUNGEN LASSEN SICH NICHT DURCH EINHEITSLÖSUNGEN BEWÄLTIGEN – DESHALB SIND DIE LÖSUNGEN VON F5 ANDERS

Sicherung und Optimierung von Container-Anwendungen

Mit den F5-Anwendungsdiensten sind Ihre Container-Anwendungen sicher und leistungsstark.

Automatisierung der Bereitstellung von Anwendungsdiensten in Container-Umgebungen

Nutzen Sie Self-Service-Anwendungsdienste, die sich nahtlos in Ihre Container-Umgebungen integrieren lassen.

BERICHT

Bericht zum Stand der Anwendungsdienste 2020

69 % der Organisationen nutzen zehn oder mehr Anwendungsdienste.

Lösungsleitfaden

HERAUSFORDERUNG

Container-Plattformen wie Kubernetes oder RedHat OpenShift werden mit flexiblen Entwicklungsmethoden kombiniert, um die Anwendungsentwicklung und -bereitstellung zu beschleunigen. Container-Anwendungen sind nicht weniger anfällig für Sicherheitslücken auf Anwendungsebene, Denial-of-Service-Angriffe und die Auswirkungen der clientseitigen Netzwerklatenz – was bedeutet, dass sie weiterhin auf Anwendungsbereitstellungs- und Sicherheitsdienste wie Webanwendungs-Firewalls, TCP-Optimierung und Protokoll-Gateways angewiesen sind.

Eine herkömmliche Lösung mit einer statischen Konfiguration, die nur von einem IT-Betreiber geändert wird, steht jedoch im Widerspruch zum Paradigma flexibler Container, bei dem neue Microservice-Container nur für wenige Minuten dynamisch erstellt werden können, um einen Anstieg der Nachfrage zu bedienen oder ein Upgrade einzuführen, indem alte Container einfach durch neue ersetzt werden.

Wie können Sie sicherstellen, dass die Bereitstellungen Ihrer Anwendungsdienste mit Ihren schnellen Freigabezyklen in Container-Umgebungen Schritt halten?

ZUGEHÖRIGE INHALTE
Laden Sie den Lösungsleitfaden herunter und erhalten Sie alle Details
Holen Sie sich den Leitfaden

LÖSUNG

Sie benötigen leistungsstarke Anwendungssicherheits- und Optimierungsdienste, die in die Verwaltungsebene der Container-Plattform integriert sind.

Die Integration ermöglicht es Ihren Anwendungsdiensten, automatisch in Echtzeit auf Container-Ereignisse (z. B. die Erstellung eines neuen Containers oder eines völlig neuen Dienstes) zu reagieren, ohne dass ein Anwendungsentwickler oder Container-Plattform-Manager über umfangreiches domänenspezifisches Wissen verfügen muss.

Sie können stabile Schutzmaßnahmen und eine erweiterte Datenverkehrsverwaltung für Container-Anwendungen bereitstellen, indem Sie die marktführende BIG-IP-Plattform, eine erweiterte Container-Netzwerk-Fabric zur Anwendungsbereitstellung, mit einem Verwaltungs-Container kombinieren, der in die Container-Verwaltungsebene integriert wird.

ZUGEHÖRIGE INHALTE
Container sind der Schlüssel zu einer Multi-Cloud-Strategie
Lesen Sie den Blog

KOMPONENTEN

Um konsistente und leistungsstarke Multi-Cloud-Anwendungsdienste in Container-Umgebungen bereitzustellen, können Unternehmen einige Komponenten von F5 nutzen.

BIG-IP-Plattform >

Die BIG-IP-Plattform ist ein leistungsstarker Anwendungs-Proxy, der als Software-Appliance für eine Vielzahl von Public und Private Clouds verfügbar ist – in Kombination mit entsprechenden Hardwareoptionen für lokale Bereitstellungen, die die größte Skalierung bei kleinstem Rechenplatz erfordern. Egal ob Hardware- oder Software-Bereitstellung, BIG-IP bietet eine Reihe von Funktionen zum Sichern von Anwendungen, zur Weiterleitung eingehender Anforderungen und zur Optimierung von Clientverbindungen.

Auch wenn diese robusten Funktionen komplex klingen, unterstützt die Plattform ein leistungsstarkes Template-System, das es Sicherheits- und Betriebsexperten ermöglicht, standardisierte Vorlagen zu erstellen, die von Anwendungsteams in wenigen einfachen Schritten eingefügt werden können, ohne fortschrittliches Wissen in Sachen Sicherheits- oder Datenverkehrsverwaltung.

Natürlich müssen Sie auch in der Lage sein, Anwendungsdatenverkehr in und aus Ihrer Container-Umgebung zu erhalten – daher ist die VXLAN-Unterstützung unerlässlich, um eine Cluster-Fabric auf ein Gateway-Gerät wie BIG-IP zu erweitern. Sowohl die Hardware als auch die Software der BIG-IP-Plattformen bieten eine vollständige VXLAN-Integration (sowie eine Reihe weiterer Netzwerk-Overlays).

Weitere Informationen über die BIG-IP-Plattform >

Container Ingress Services >

Die Leistungs- und Netzwerkintegration von BIG-IP muss in Abstimmung mit Container-Ereignissen bereitgestellt und aktualisiert werden. Zu diesem Zweck bietet F5 eine kostenlose Container-Integrationslösung – die Komponente Container Ingress Services (CIS), die als Container ausgeführt wird und Cluster-Verwaltungsereignisse überwacht. CIS kombiniert Informationen über Ereignisse mit nativen Tools für Container-Plattformen, darunter ConfigMaps und Anmerkungen, um Ingress-Dienste über die BIG-IP-REST-API zu konfigurieren.

Die Telemetrie und Orchestrierung Ihrer Container-Anwendungen ist unerlässlich für deren kontinuierliche Verbesserung. Da die BIG-IP-Plattform tiefe Einblicke in den Anwendungsdatenverkehr hat, ist es naheliegend, Statistiken und Ereignisdaten an das Erfassungs- und Visualisierungs-Tool Ihrer Wahl weiterzuleiten.

Weitere Informationen über Container Ingress Services >

PARTNER

F5 arbeitet eng mit seinen Technologiepartnern zusammen, um Ihnen bei der Optimierung Ihrer Anwendungen in Container-Umgebungen zu helfen.

Laden Sie den Lösungsleitfaden herunter und erhalten Sie alle Details >

Container-Verwaltungsplattformen >

Container Ingress Services sind für die folgenden Container-Verwaltungsplattformen verfügbar:

  • Kubernetes
  • OpenShift
  • Cloud Foundry
  • Mesos Marathon 

Weitere Informationen über Container-Verwaltungsplattformen >

Virtuelle Umgebungen >

Die BIG-IP-Plattform kann in den folgenden virtuellen Umgebungen ausgeführt werden:

Public Clouds:

  • AWS
  • Microsoft Azure
  • Google Cloud Platform
  • Alibaba Cloud

Private Clouds:

  • VMware (ESX, ESXi, vCloud Director)
  • Microsoft HyperV
  • Linux KVM, Xen Project, OpenStack

Alle von BIG-IP Virtual Edition unterstützten Plattformen >

Leistungsstarke Partnerintegrationen bedeuten leistungsfähigere Lösungen

F5 arbeitet mit führenden Technologiepartnern zusammen, um die Fehlerbehebung effizient zu gestalten, unabhängig davon, wo sich Ihre Anwendungen befinden.

KUNDENERFAHRUNG

LivePerson erzielt mehr Skalierbarkeit und Leistung mithilfe von F5 und Kubernetes

LEGEN SIE LOS

F5 Container Ingress Services

Erfahren Sie, wie F5 Container Ingress Services Ihnen bei der schnelleren Bereitstellung in Container-Orchestrierungs-Ökosystemen helfen.

Integration von Anwendungsdiensten

Werfen Sie einen genaueren Blick darauf, wie F5 Container Ingress Services funktionieren und was diese für Ihre Umgebung leisten können.

Container-Automatisierung

Erfahren Sie, wie die Container-Automatisierung reibungslose Anwendungsdienste fördert und damit den Entwicklungsprozess von Anwendungen beschleunigt.