LEADERSHIP

Gus Robertson

Leitender Vizepräsident und Geschäftsführer von NGINX

Gus Robertson kam im Jahre 2019 als leitender Vizepräsident und Geschäftsführer von NGINX zu F5.

Zuvor war er Vorstandsvorsitzender des Unternehmens NGINX, Inc., das von F5 übernommen wurde. Gus Robertson stieß im Jahre 2012 als Vorstandsvorsitzender zu NGINX. Zu diesem Zeitpunkt konnte das Unternehmen noch keine kommerziellen Angebote oder Umsätze vorweisen und beschäftigte lediglich acht Mitarbeiter. Im Laufe der darauffolgenden sechs Jahre dehnte er NGINX auf mehr als 250 Mitarbeiter aus und erwirtschaftete mehr als 100 Mio. USD an Risikokapital von Investoren wie Goldman Sachs und NEA.

Bevor er zu NGINX kam, arbeitete Gus Robertson 10 Jahre lang bei Red Hat – zunächst als Vizepräsident für die Region Asien-Pazifik und später als US-amerikanischer Leiter der globalen Geschäftsentwicklung. Vor seiner Laufbahn bei Red Hat trug er die Verantwortung für die Region Asien-Pazifik beim Unternehmen Visio, bevor dieses im Jahre 2000 von Microsoft übernommen wurde.

Gus Robertson studierte Marketing an der Charles Sturt University in Australien und absolvierte das Advanced-Management-Programm an der Fuqua School of Business der Duke University.

Gus Robertson

Connect with F5

F5 Labs

The latest in application threat intelligence.

DevCentral

The F5 community for discussion forums and expert articles.

F5 Newsroom

News, F5 blogs, and more.